Jobbörse Elektro, Sanitär und Heizung

Das TOP-Karriereportal im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung

Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum
Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Aktuelle Jobs im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung

Lehrstelle als Heizungstechniker/-in

Dämon Wasser & Wärme | bundesweit
LEHRSTELLE ALS HEIZUNGSTECHNIKER/-IN: LEHRSTELLE / LEHRBEGINN: AB SOFORT / LEHRZEIT: 4. LEHRLINGSEINKOMMEN: Für diese Position bieten wir dir ein attraktives Lehrlingseinkommen im 1. Lehrjahr von € 729,- brutto pro Monat.

Heizungstechniker im Innendienst für Wärmepumpen & Wohnraumlüftungen (m/w/d)

STIEBEL ELTRON Österreich | Hörsching
Wir suchen zum sofortigen Eintritt: Heizungstechniker im Innendienst für Wärmepumpen & Wohnraumlüftungen (m/w/d) Vollzeit 38,5h Wer sind wir? Wir von STIEBEL ELTRON verfolgen in der Energiediskussion eine klare Linie: Strom aus erneuerbaren Ressourcen ist die Energie der Zukunft!

Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker/in (GWH-Installateur/in)

IMP Research Institute of Molecular Pathology | Wien
Zur Verstärkung unseres Facility Management Teams suchen wir ab sofort einen Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker/in (GWH-Installateur/in); Vollzeit Ihr Aufgabengebiet * Betreuung der technischen Anlagen und Behebung von Störungen * Eigenständige Planung und Durchführung von Instandhaltungsaufträgen * Dokumentation der durchgeführten Arbeiten * Interne Abstimmung und Koordination von externen Dienstleistern sowie Kontrolle der durchgeführten Arbeiten * Regelmäßige Kontrollrundgänge * Durchführung von internen Montagetätigkeiten * Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Prozessoptimierungen und Energieeinsparungsmaßnahmen * Bereitschaftsdienst Ihre Qualifikation * Abgeschlossene technische Ausbildung (Lehre, Fachschule oder HTL) im Bereich HKLS * Berufserfahrung in der Organisation, Abwicklung und Durchführung der technischen Instandhaltung * Selbstständige, lösungsorientierte Arbeitsweise * Hohes Maß an Teamfähigkeit, gute Kommunikationsfähigkeiten * Hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft, sowie Rufbereitschaft * Gute MS Office Kenntnisse (Excel, Word, etc.) * Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Unser Angebot * wertschätzendes, abwechslungsreiches und offenes Arbeitsklima * flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) * internationales Umfeld * österreichische Spitzenforschungseinrichtung * vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten * betriebliche Sozialleistungen (eigene Kantine, Sportaktivitäten, Jobticket) * ein marktkonformes Jahresbruttogehalt ab EUR 36.400, (40 Std.) mit Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Qualifikation Jetzt bewerben Kontakt Wenn Sie sich von dieser Position angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker/in (GWH-Installateur/in) - Vollzeit

Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie GmbH (IMP) | Wien
Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker/in (GWH-Installateur/in); Vollzeit: Betreuung der technischen Anlagen und Behebung von Störungen; Eigenständige Planung und Durchführung von Instandhaltungsaufträgen; Dokumentation der durchgeführten Arbeiten; Interne Abstimmung und Koordination von externen Dienstleistern sowie Kontrolle der durchgeführten Arbeiten; Regelmäßige Kontrollrundgänge; Durchführung von internen Montagetätigkeiten; Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Prozessoptimierungen und Energieeinsparungsmaßnahmen; Bereitschaftsdienst.

Kälte- Klimatechniker (m/w/d) Österreichweit

KSW Elektro- und Industrieanlagenbau GmbH | Österreichweit
Der tatsächliche Lohn ist abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung und orientiert sich am regionalen Arbeitsmarkt.

1 2 3 4 5 nächste

Karrieretipps Elektro, Sanitär und Heizung:

Welche gut bezahlten Berufe im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung gibt es?

Wer im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung arbeitet, ist ein Experte für Versorgungstechnik. Das bedeutet, Sie kümmern sich um die Anlagen im Gebäude, die beispielsweise für Strom oder Wärme sorgen. Sie arbeiten etwa in einem der folgenden Berufe:

  • Anlagenmechaniker/in
  • Elektromeister/in
  • Heizungstechniker/in
  • Lüftungstechniker/in
  • Klimatechniker/in

Die Arbeit kann sowohl in einem Angestelltenverhältnis als auch in Selbstständigkeit ausgeführt werden.

Gehalt: Welche Verdienstmöglichkeiten bieten sich im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung?

Wie bei den meisten Berufen starten Fachkräfte im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung mit einem Einstiegsgehalt, auf das sie über Berufserfahrung, Weiterbildungen oder Spezialisierungen aufbauen. So beginnen Elektromeister/innen mit ungefähr 32.000 € brutto im Jahr. Je nach Fähigkeiten und Einsatz steigt das Jahresgehalt. Elektrotechniker/innen mit Berufserfahrung erzielen in ihrem Job circa 50.000 € brutto im Jahr. Anlagenmechaniker/innen verdient ungefähr 40.000 € brutto im Jahr, Mechatroniker/innen um die 45.000 € brutto pro Jahr.

Ein/e gelernte/er Facharbeiter/in beginnt in einem mittelständischen Unternehmen mit einem Verdienst von etwa 2.700 € brutto im Monat. Mit wachsender Berufserfahrung und Betriebszugehörigkeit kann das Gehalt auf bis zu 3.800 € brutto im Monat anwachsen. Allgemein gilt: Je mehr Verantwortung Mitarbeitende übernehmen und je mehr Erfahrung sie haben, umso höher ist das Gehalt.

Angestellte im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung, die Berufserfahrung gesammelt haben oder sich durch Weiterbildungen spezialisiert haben, haben gute Chancen auf eine Gehaltserhöhung. Diese hängt auch von ihrem Verhandlungsgeschick ab.

Grundsätzlich werden Jobangebote in der Regel ohne festgelegten Stundenlohn veröffentlicht. Das bedeutet für die Bewerber/innen, dass sie im Vorstellungsgespräch über ihre Gehaltsvorstellungen sprechen. Jobs im öffentlichen Dienst werden hingegen meistens tarifgebunden gezahlt. Der Lohn richtet sich dann nach der jeweiligen Entgeltgruppe.

Welche Fähigkeiten sind im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung besonders gefragt?

Wer sich auf eine Stelle im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung bewirbt, darf sich auf eine vielseitige und sehr technisch ausgerichtete Tätigkeit freuen. Als Bewerber/in bringen Sie idealerweise ein umfassendes technisches Verständnis mit. Zudem brauchen sie eine Ausbildung für die jeweilige Stelle. Immer wieder richten sich Stellenanzeigen an Bewerber/innen mit speziellen Weiterbildungen. Stellenangebote, bei denen das gewünscht ist, sind mit einem entsprechenden Hinweis versehen.

Zudem sollte jeder, der im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung arbeiten möchte, die folgenden Eigenschaften besitzen:

  • Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Offenheit mit anderen Gewerken zusammenzuarbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Genauigkeit beim Arbeiten
  • Kundenfreundlichkeit

Hier auf unserer Jobbörse finden Sie eine Vielzahl an Jobs im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung. Schauen Sie sich die angebotenen Jobs an und beenden Sie mit unserer Hilfe erfolgreich Ihre Jobsuche.

Für eine Ausbildung in der Branche genügt meistens ein Hauptschulabschluss. Während ihres Berufslebens können sich Arbeitnehmer/innen weiterbilden. Sie können neben dem Beruf einen höheren Schulabschluss anstreben. Machen Sie das Fachabitur, können Sie an einer Hochschule studieren und zum Beispiel als Diplom-Ingenieur/in arbeiten.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung kommen auf Sie zu?

Die Jobs im Handwerk zeichnen sich durch ihre Vielseitigkeit aus. Genauso verhält es sich im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung. Ob A wie Anlagen warten bis Z wie Zusammenfügen von Komponenten – Langeweile kommt in der Branche selten aus.

Außerdem gibt es Arbeiten, die eng in Zusammenarbeit mit dem Kunden oder anderen Gewerken erledigt werden. Ob oben auf dem Dach, im Keller oder im Büro – genauso vielfältig wie die Aufgaben sind auch die Einsatzgebiete.

Als Elektriker/in kümmern Sie sich zum Beispiel um die korrekte Verkabelung innerhalb eines Gebäudes. Zum Aufgabengebiet von Anlagenmechaniker/innen gehört hingegen die Wartung und kleinere Installationsarbeiten an sanitär- und heizung­stechnischen Anlagen. Um den Einbau von Wasserzählern kümmern sich Wasserinstallateur/innen.

Karriere im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich?

Einmal Heizungsanlagenbauer, immer Heizungsanlagenbauer? Das war einmal. Heute entwickelt sich der Arbeitsmarkt so rasant, dass Jobwechsel innerhalb eines Berufslebens normal geworden sind. Wer auf eine Ausbildung im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung gesetzt hat, hat gute Chancen, sich der flexiblen Arbeitswelt anzupassen. Weiterbildungen in anderen Gewerken oder Spezialisierungen auf gefragte Einsatzgebiete wie Umwelttechnik, Solartechnik oder im Bereich EDV sind jederzeit möglich und sinnvoll.

Nach mehrjähriger Berufserfahrung können Angestellte auch ein Team leiten oder bestimmte Führungspositionen innerhalb eines Unternehmens übernehmen. Auch ein Wechsel innerhalb einer Firma vom Vertrieb in den Verkauf oder Handel und umgekehrt ist möglich.

Wer sich also für einen Job in diesem Bereich entscheidet, setzt auf einen Arbeitsplatz mit Zukunft. Ob Heizungsanlagen überprüfen, Rohre verlegen oder Solaranlagen warten – das alles sind Aufgaben, die bei einer immer weiter wachsenden Bauwirtschaft von enormer Bedeutung sind und nur von gut ausgebildeten Fachkräften ausgeführt werden können.

Zudem können erfahrene Kräfte Fortbildungen anbieten oder ihr Wissen in Seminaren weitergeben. Auch eine beratende Tätigkeit bei internationalen Firmen ist mit ausreichenden Fremdsprachenkenntnissen möglich.

Darüber hinaus können Sie sich als Fachkraft im Bereich Elektro, Sanitär und Heizung eine Meisterprüfung ablegen und sich selbstständig machen.