Jobbörse Elektro Berufe

Das TOP-Karriereportal im Bereich Elektro Berufe

Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum
Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Aktuelle Jobs im Bereich Elektro Berufe

Elektromonteur/Elektroinstallateur (m/w/d) Salzburg (Österreich)

MPP GmbH | Salzburg
Unser Auftraggeber ist in 50 Jahren vom 2-Mann-Betrieb zum renommierten Elektrotechnik-Unternehmen mit über 750 Mitarbeiter Innen gewachsen. An fünf Standorten in Österreich ist die Firma der kompetente Ansprechpartner für Anlage- und Gebäudetechnik, Großhandel mit Installationsmaterial und Einzelhandel mit Elektromaterial sowie Haushalts-, Küchen- und TV-Geräten.

Elektroniker/Elektriker als Servicetechniker im Außendienst (m/w/d) Region Zell am See, Saalbach, St. Johann im Pongau

Kaffee Partner GmbH | Saalbach
43 (0) 662 2682–38. Hans-Christian Erhardt Teamleiter Technischer Außendienst Österreich. Zell am See, Saalbach, St. Johann im Pongau; Servicetechniker (m/w/d); Vollzeit (38,5 Std./Woche): In mehr als 70.000 Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz genießen tagtäglich Mitarbeiter und deren Kunden über 2,5 Millionen frisch gebrühte Kaffeevariationen aus den Kaffeevollautomaten von Kaffee Partner.

Elektroniker/Elektriker als Servicetechniker im Außendienst (m/w/d) Region Dornbirn, Bregenz, Lustenau

Kaffee Partner GmbH | Lustenau
Dann verstärken Sie unser Team als Elektroniker/Elektriker als Servicetechniker (m/w/d). Das ist Ihr Job: Aufbau und Inbetriebnahme der Kaffeevollautomaten inkl. kundenspezifischer Programmierungen und Einstellungen; Durchführung von Störungsbehebungen und Wartungen an unseren hochwertigen Kaffeevollautomaten bei unseren B2B-Kunden vor Ort; Installation der Kaffeevollautomaten sowie von Wasserspendern bis zur ersten Getränkeverkostung; Kundenberatung hinsichtlich technischer Ausstattung und Serviceleistungen; Sicherstellung der Gerätesicherheit gemäß DIN-Normen und VDE-Richtlinien; Digitale Dokumentation der Kundeneinsätze.

1 2 3 4 5 nächste

Karrieretipps Elektro Berufe:

Welche gut bezahlten Elektro Berufe gibt es?

Ohne Strom geht nichts, aber ohne Elektroniker/innen gibt es eben auch keinen Strom, beziehungsweise keine Nutzung von diesem. Elektro Berufe werden daher auf der ganzen Welt und natürlich auch in jeder Region in Deutschland gebraucht. Da Strom in fast allen Bereichen und Branchen benötigt wird, gibt es auch eine ganze Bandbreite an Jobs, welche Sie rund um die Elektronik ergreifen können.

Besonders gefragt sind Elektroniker/innen für Betriebstechnik, Geräte und Systeme und außerdem IT-Systemelektroniker/innen. In diesen Bereichen können Sie in Elektro Berufen in der Regel mit den höchsten Gehältern rechnen. Auch Mechatroniker/innen gehören zu den am besten verdienenden Arbeitnehmer des Bereichs. Der bestbezahlte Job in der Elektronik ist aber wohl der des Ingenieurs oder der Ingenieurin in der Elektrotechnik. In unserer Jobbörse finden Sie zahlreiche Elektro Berufe in fast allen Regionen und Branchen Deutschlands.

Gehalt: Welche Verdienstmöglichkeiten bieten sich in den Elektro Berufen?

In Elektro Berufen liegt das durchschnittliche Gehalt in Deutschland bei 35.000 € bis 42.000 € brutto jährlich. Die Range der meisten Jobs liegt bei bei etwa 25.000 € bis 75.000 € brutto im Jahr. Die genauen Verdienste haben zunächst mit Ihrer Qualifikation zu tun. Dann spielt der jeweilige Arbeitgeber eine wichtige Rolle. Der dritte große Faktor ist die Region, in welcher Sie tätig sind. Die Gehälter können je nach Bundesland deutlich variieren.

Im Folgenden sind die beliebtesten Elektro Berufe mit den durchschnittlichen Gehältern verknüpft, welche Sie erwarten können. So haben Sie bei einer Jobsuche den Überblick und können gut abschätzen, wie attraktiv ein Jobangebot in der Elektro-Branche ist.

  • Elektroniker/in für Betriebstechnik: ca. 28.000 € bis 40.000 € brutto im Jahr
  • Mechatroniker/in: ca. 32.000 € bis 50.000 € brutto im Jahr
  • Ingenieur/in der Elektrotechnik: ca. 40.000 € bis 70.000 € brutto im Jahr
  • Elektroniker/in für Geräte, Automaten und Systeme: ca. 30.000 € bis 40.000 € brutto im Jahr
  • Industrieelektriker/in: ca. 30.000 € bis 42.000 € brutto im Jahr
  • IT-Systemelektroniker/in: ca. 30.000 € bis 45.000 € brutto im Jahr
  • Mechatroniker/in für Kältetechnik: ca. 30.000 € bis 55.000 € brutto im Jahr

Welche Fähigkeiten sind in den Elektro Berufen besonders gefragt?

Es gibt viele verschiedenen Spezialisierungen, welche Sie in Elektro Berufen machen können und es gibt viele verschiedene Fähigkeiten, welche dabei nötig sind. Allerdings gibt es einige Talente und Fähigkeiten, welche in allen oder fast allen Jobs in der Elektronik wichtig sind.

  • Interesse an Physik, Mathematik und technischen Zusammenhängen
  • Handwerkliches Geschick
  • Sorgfältiges und eigenständiges Arbeiten
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Teamfähigkeit

Bei Elektro Berufen handelt es sich in aller Regel um handwerkliche Jobs. Daher sollten Sie ein gewisses handwerkliches Geschick mitbringen und außerdem Spaß an der handwerklichen Arbeit haben. Die Elektro Berufe sind zumeist Ausbildungsberufe, setzen also kein Studium voraus. Ausnahme ist ein Job als Ingenieur/in in der Elektronik.

Der theoretische Teil besteht in der Elektronik vor allem aus Physik und Mathematik. Auch die Technik spielt eine große Rolle, welche sich aber oft aus diesen beiden Teilgebieten zusammensetzt. Als Elektroniker/in arbeiten Sie außerdem sowohl im Team als auch selbständig. Daher sollte Ihnen beides liegen.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten kommen in den Elektro Berufen auf Sie zu?

Es gibt eine ganze Reihe an Branchen, in denen Sie Elektro Berufe ausüben können. Um die Tätigkeitsfelder besser zu verstehen, sind die häufigsten Branchen hier kurz aufgelistet.

  • Energie und Gebäudetechnik
  • Informationselektronik
  • Gebäude- und Infrastruktursysteme
  • Betriebstechnik
  • Fluggeräteelektronik
  • Industrieelektrik

In der Industrie, der Betriebstechnik und in der Gebäudetechnik besteht die Hauptaufgabe von Elektroniker/innen darin, elektrische Schalt- und Steueranlagen und Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen zu warten, installieren und zu reparieren. Es geht von der Energieversorgung bis hin zur Einrichtung von Beleuchtungs- und Kommunikationstechnik.

Als Elektroniker/in sind Sie zumeist vor Ort bei Kunden und agieren dort handwerklich. Sie kommen also gut rum und haben immer neue Aufgabengebiete, was viel Abwechslung verspricht. Außerdem kann ein gewisser Teil der Arbeit auch im Büro und im Lager stattfinden. Immerhin müssen die Einsätze und Aufträge auch geplant und vorbereitet werden.

Karriere in den Elektro Berufen: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich?

Strom und Elektronik braucht es überall und wird es auch in Zukunft überall brauchen. Die Elektro Berufe sind daher sicher und vor allem absolut krisensicher. Wenn Sie eine Ausbildung als Elektroniker/in, Mechatroniker/in oder in einem ähnlichen Bereich haben, dann werden Sie also in wohl allen Lebenslagen einen passenden Job in Ihrer Region finden können. Ein großer Vorteil der Branche.

Wenn Sie im Berufsleben angekommen sind, dann sind die Perspektiven in der Elektro-Branche sehr gut. Sie können nach einer Ausbildung einen Meister absolvieren und in der Folge auch Spezialisierungen vornehmen. Diese sind durch Weiterbildungen zu erreichen, welche oftmals von den Arbeitgebern unterstützt werden. Wenn Sie mit einem Studium in die Elektro Berufe starten, dann stehen Ihnen ohnehin alle Türen offen. Der Job als Ingenieur in der Elektronik ist der lukrativste.