Jobbörse Management

Das TOP-Karriereportal im Bereich Management

Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum
Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Jobs Management

Aktuelle Jobs im Bereich Management

1 2 3 4 5 nächste

Karrieretipps Management:

Welche gut bezahlten Berufe im Bereich Management gibt es?

Das Management bezeichnet die leitenden Tätigkeiten innerhalb eines Unternehmens. Dabei bezieht es sich nicht einzig auf die Führungsspitze. Managerpositionen belegen auch Mitarbeitende, die in der Hierarchie unterhalb der „Chefetage“ arbeiten.

Konnten Sie sich das Wissen und die Fertigkeiten für einen Job im Management aneignen, geht es auf Jobsuche. Bedenken Sie, dass große DAX-Unternehmen ihren Top-Managern/innen oft mehrere 100.000 € brutto im Jahr überweisen. Das tatsächliche Entgelt, das Sie als Manager/in erreichen können, richtet sich überwiegend nach der Anzahl der Mitarbeiter/innen, die Sie unter sich haben.

Ist es Ihnen nicht vergönnt, als Big Player Ihr Können beweisen zu dürfen, sind Banken und der IT-Bereich die Berufsfelder, in denen sich als Manager am meisten verdienen lässt. Dem folgen die Bereiche Ingenieure/-innen. In allen anderen Berufsfeldern rechnen Sie mit Jahresbruttogehältern, die zwischen 60.000 und 70.000 € brutto liegen.

Gehalt: Welche Verdienstmöglichkeiten bieten sich im Bereich Management?

Berufe, welche die höchsten Verdienstchancen bieten:

  • Hauptabteilungsleiter/in: Jahresgehalt 86.600 bis 111.600 € brutto
  • Geschäftsfeldleiter/in (Geschäftsbereichsleiter/in): Jahresgehalt 83.700 bis 108.000 € brutto
  • Direktor/in: Jahresgehalt: 71.100 bis 94.100 € brutto

Eine Auswahl Managerberufe und ihre zu erwartenden Bruttojahresgehälter:

  • Fachteamleiter/in: Jahresgehalt 61.200 bis 82.200 € brutto
  • Ressortleiter/in: Jahresgehalt 59.200 bis 80.000 € brutto
  • Business-Controller/in: Jahresgehalt 53.600 bis 73.500 € brutto
  • Lieferantenbetreuer/in: Jahresgehalt 49.300 bis 68.100 € brutto
  • Substitut/in: Jahresgehalt 36.500 bis 52.900 € brutto
  • Teamleiter/in Arbeitsvorbereitung: Jahresgehalt: 47.900 bis 66.500 € brutto

Welche Fähigkeiten sind im Bereich Management besonders gefragt?

Um eine positive Reaktion von Arbeitgebern/innen zu erhalten, die beispielsweise auf unserer Jobbörse inserierten, bringen Sie für Ihren Beruf bestimmte Fähigkeiten mit. Erwähnen Sie es in Ihrer Bewerbung, wenn Sie der Ansicht sind, die folgenden Soft-Skills mit in Ihren neuen Job einbringen zu können:

  • Sie besitzen gute Fertigkeiten in der verbalen und nonverbalen Kommunikation,
  • beweisen Talent darin zu führen und zu motivieren,
  • wissen professionell aufzutreten,
  • sind ehrgeizig und bestrebt, stets höhere Ziele zu erreichen,
  • zeigen sich belastbar und sind gesund, sodass Sie auch stressige Situationen über Jahre hinweg meistern können,
  • arbeiten gerne im Team konstruktiv mit
  • sind belastbar und einsatzbereit,
  • besitzen emotionale Intelligenz und
  • sind in der Lage, analytisch zu denken.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten im Bereich Management kommen auf Sie zu?

Ein/e Manager/in koordiniert, plant und organisiert alle anfallenden Arbeiten im Managementbereich. Seine/Ihre Ziele sind überwiegend von betriebswirtschaftlicher Natur.

Welche Verantwortungen er/sie übernimmt, hängt von der Stufe in der Unternehmens-Hierarchie ab. Bewerben Sie sich auf Stellenangebote im Lower-Management finden Sie Berufe als Gruppenleiter/in oder Werksmeister/in vor. Ihre Hauptaufgaben bestehen darin, die Arbeit vorzubereiten und an ausführende Mitarbeitende zu übertragen sowie selbst Hand anzulegen.

Im mittleren Management arbeiten Sie als Teamleiter/-in oder Hauptabteilungsleiter/-in. In dieser Funktion treffen Sie selbstständig Entscheidungen und bereiten die der Führungsebene vor. Ihnen fallen Kontrollarbeiten in ihrem Aufgabengebiet zu und Sie leiten mitarbeitende Kräfte an.

Haben Sie nach jahrelangem Sammeln von Erfahrungen und dem Studieren von Jobangeboten eine Stelle im Top-Management erhalten, bekleiden Sie eine Position im Vorstand oder in der Geschäftsleitung. Ihre vorrangige Arbeit besteht darin, Ihr Unternehmen zu repräsentieren. Die überwiegende Anzahl der weiteren Aufgaben delegieren Sie an die Ebene unter Ihnen.

Karriere im Bereich Management: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich?

Wie Ihre Karriere zum/zur Manager/in aussehen könnte, hier ein Beispiel: In der Position eines/einer Werksstudenten/-in oder Praktikant/-in sammeln Sie erste Erfahrungen. Von diesem arbeiten Sie sich weiter hoch zum Junior Associate. Nach etwa ein oder zwei Jahren steigen Sie zum Associate auf.

Es dauert mindestens drei Jahre bis zur nächsten Stufe, dem Senior Associate. Nach weiteren fünf Jahren oder mehr erhalten Sie die Position eine Principals (Managers/-in). Mindestens 7 Jahre dauert es noch, bis Sie sich Senior Manager/in nennen dürfen. Sie haben mit diesem Posten die Spitze Ihrer Karriere fast erklommen. Mit viel fachlichem Wissen, Verhandlungsgeschick und Geduld erreichen Sie Ihr letztes Ziel: die Position eines/einer Managing Partners/-in oder Direktor/-in.

Um Kompetenzen zu erlangen, bilden Sie sich ständig weiter. Möglichkeiten dazu haben Sie durch den Besuch von Weiterbildungen und Seminaren. Beispielhafte Themen sind:

  • Innovationsmanagement und Geschäftsentwicklung,
  • Management Know-how: Corporate Competencies & Learning
  • Professionelle internationale Verhandlungsführung,
  • Interkulturelle Kompetenz.

HR-Manager/innen empfehlen, sich regelmäßig im Abstand von etwa drei Jahren nach einer neuen Herausforderung umzusehen. Dies bringt Ihnen Vorteile bei Ihrer Jobsuche, da Sie sich flexibel zeigen. Welche Firmen Jobs in Managerpositionen zu vergeben haben, erfahren Sie über Stellenanzeigen in großen Zeitungen, Fachzeitschriften sowie Jobbörsen online wie offline.