Jobbörse Marketing und PR

Das TOP-Karriereportal im Bereich Marketing und PR

Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum
Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Jobs Marketing und PR

Aktuelle Jobs im Bereich Marketing und PR

1 2 3 4 5 nächste

Karrieretipps Marketing und PR:

Welche gut bezahlten Berufe im Bereich Marketing und PR gibt es?

Die Gehälter im Bereich Marketing und PR unterscheiden sich stark. PR-Assistenten/innen und PR-Redakteure/-innen verdienen weniger als PR-Manager/innen, wohingegen die Gehälter der PR-Referenten/-innen und der Pressesprecher/innen etwa gleich hoch mit deren sind.

Am besten verdienen Mitarbeitende in leitender Position. Hierzu einige Beispiele:

  • Head of Corporate Communication: maximales Jahresbruttogehalt circa 82.000 €.
  • Leiter/innen des Produktmanagements: Jahresbruttogehalt ca. 100.000 € und darüber.
  • Segmentleiter/innen: Jahresbruttogehalt maximal ca. 97.000 €.

Wer zu den Bestverdienenden im Bereich Marketing und PR zählen möchte, schaut sich Stellenanzeigen der chemie- und erdölverarbeitenden Industrie an. Jobangebote aus der Automobilbranche sowie solche von Banken sind für Karriereleute ebenso von großem Interesse.

Gehalt: Welche Verdienstmöglichkeiten bieten sich im Bereich Marketing und PR?

Die Jahresbruttogehälter im Bereich Marketing und PR hängen von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen bestimmt der Bereich, in dem Sie eine Stelle suchen, die Höhe Ihres Verdienstes.

Die besten Einstiegsgehälter erzielen Mitarbeitende im Bereich Marktforschung. Weisen diese eine Berufserfahrung von mehr als zehn Jahren auf, sind Sie im Warengruppenmanagement gut aufgehoben. Die niedrigsten Gehälter im Bereich Marketing und PR zahlen die Arbeitgeber im Gebiet IT und Internet.

Neben den Branchen beeinflusst der Standort des Unternehmens, in dem Sie arbeiten möchten, die Höhe des Einkommens. Diese Durchschnittsgehälter erwarten Sie in den einzelnen Bundesländern:

  • Hessen, Bayern: ca. 60.000 € brutto/Jahr und mehr
  • Baden-Württemberg, Hamburg, NRW, Hamburg: ca. 55.000 bis 60.000 € brutto/Jahr Bremen, Berlin, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein ca. 50.000 und 55.000 € brutto/Jahr
  • Bremen, Berlin, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein zwischen 50.000 und 55.000 €
  • Thüringen, Sachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt: ca. 40.000 und 50.000 € brutto/Jahr Mecklenburg-Vorpommern: 36.000 € im Jahr

Weitere Faktoren, welche die Gehälter beeinflussen, sind das Geschlecht und die Ausbildung. Im Bereich Marketing und PR belegen überwiegend Männer die Führungspositionen. Entsprechend liegt das Bruttodurchschnittsgehalt im Jahr um 13.000 € Euro höher als das der Frauen. Akademiker/innen verdienen im Durchschnitt 22 Prozent mehr als Mitarbeitende ohne Studienabschlüsse.

Welche Fähigkeiten sind im Bereich Marketing und PR besonders gefragt?

Jobsuchende im Bereich Marketing und PR benötigen zur erfolgreichen Ausübung ihres Berufs die folgenden Fähigkeiten:

  • Stressfestigkeit,
  • Kommunikations- und Ausdrucksstärke,
  • soziale Kompetenz,
  • Kreativität,
  • Überzeugungsfähigkeit,
  • Verhandlungsgeschick,
  • IT-Kenntnisse,
  • Eigeninitiative,
  • Ehrgeiz,
  • unternehmerisches Denken,
  • Teamfähigkeit,
  • Analysefähigkeiten,
  • gutes Zahlenverständnis,
  • Organisationstalent.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten im Bereich Marketing und PR kommen auf Sie zu?

PR-Arbeit ist Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Dazu gehört es, Presseverteiler aufzubauen, Kampagnen zu konzeptionieren sowie Kontakte zu Journalisten aufzubauen. Eine mitarbeitende Kraft im PR-Bereich beschafft Informationen und verarbeitet sie. Des Weiteren erstellt sie Texte, besorgt Bildmaterial und plant Themen.

Nach erfolgreicher Jobsuche im Bereich Marketing kümmern Sie sich um die:

  • Produkt- und Preisoptimierung,
  • interne und externe Kommunikation,
  • Wettbewerbsanalyse und die
  • Markt- und Kundenanalyse.

Karriere im Bereich Marketing und PR: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten sich?

Um im Bereich Marketing und PR zu arbeiten, benötigen Sie nicht zwingend eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Bereich. Quereinsteigern empfiehlt sich eine anerkannte Weiterbildung, um auf Stellenangebote positive Rückmeldungen zu bekommen.

Ein weiterer Weg führt über eine Ausbildung, beispielsweise zum/zur Marketingmanager/in oder Public Relations Manager/in. Möchten Sie im letztgenannten Job arbeiten, bietet Ihnen ein Studium im Bereich Kommunikation oder BWL mit Schwerpunkt PR bessere Chancen bei Ihrer Jobsuche, beispielsweise auf unserer Jobbörse.

Weitere Beispiele für Studiengänge mit PR-Schwerpunkt:

  • Kommunikationsmanagement,
  • Medienmanagement,
  • Marketingkommunikation,
  • Public Relations (Management),
  • Unternehmenskommunikation,
  • Organisationskommunikation.

Im Bereich Marketing erhöhen sich Ihre Karrierechancen mit dem Studium, denn der Markt sucht Experten. Hier öffnen neben den Studiengängen im Bereich PR weitere die Tore nach oben:

  • BWL mit Schwerpunkt Marketing,
  • Eventmanagement,
  • Marketing & Sales,
  • Sportmarketing,
  • Online-Marketing,
  • Brand Management,
  • E-Commerce,
  • Produktmanagement,
  • Werbung.

Eine zusätzliche Möglichkeit, um für Ihren Beruf im Bereich Marketing und PR das notwendige Wissen zu erlangen, vorhandenes zu erweitern oder zu aktualisieren ist die über Weiterbildungen. Beispiele sind:

  • Fachwirt/in für Marketing (IHK),
  • Produktmanager/in,
  • Social Media Manager/in,
  • Staatlich geprüfter Betriebswirt/in (Marketing),
  • Marketing allgemein.

Gleich, welchen Weg Sie wählen, um Ihre Karriere mit einem der vielen Jobs im Bereich Marketing und PR zu beginnen, empfiehlt sich ein Praktikum in einer Marketing- oder PR-Abteilung.