25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum

 

Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Verkehrswesen Jobs und Stellenangebote

659 Verkehrswesen Jobs auf Jobbörse-stellenangebote.at

Zur Berufsorientierung Verkehrswesen
Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Verwandte Berufe
Job in Deutschland (Bernau bei Berlin): Ingenieur Verkehrswesen / Bauingenieur (m/w/d) Bereich Straßenplanung merken
Job in Deutschland (Esslingen am Neckar): Betriebsleiter/in im Verkehrswesen (m/w/d) merken
Job in Deutschland (Esslingen am Neckar): Betriebsleiter/in im Verkehrswesen (m/w/d)

Städtischer Verkehrsbetrieb Esslingen am Neckar | Innere Stadt

Als Verkehrsmeister in unserem Fahrdienstbetrieb unterstützen Sie die hauseigene Fahrschule bei Schulungen gemäß dem Berufskraftfahrerqualifizierungsgesetz. Sie planen und führen Schulungen eigenständig durch, organisieren Besprechungen und übernehmen Kontrollaufgaben im Liniennetz. Zudem verantworten Sie Projekte, bearbeiten Anfragen und unterstützen bei der Urlaubsplanung. Zusätzlich helfen Sie dem Technischen Hausmeister bei Haltestellenmanagement und übernehmen Sonderaufgaben nach Weisung. Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung, Kenntnissen in Microsoft Office und IVU.suite sowie Führerscheinen der Klassen B, C, D und DE sind Sie ideal für diese vielseitige Position geeignet. Genießen Sie attraktive Sozialleistungen, Vergütung nach Tarif, betriebliche Altersvorsorge und Fortbildungsmöglichkeiten in einem spannenden Arbeitsumfeld im ÖPNV. +
Betriebliche Altersvorsorge | Jobticket – ÖPNV | Weiterbildungsmöglichkeiten | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Eventlogistiker für das Ernst-Happel-Stadion & Open-Air-Konzerte, befristet (w/m/d) merken
Job in Deutschland (Gernsheim): Staplerfahrer / Lagerlogistiker (m/w/d) merken
Job in Deutschland (Erding): Berufskraftfahrer (m/w/div) merken
Job in Deutschland (Erding): Berufskraftfahrer (m/w/div)

Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH | Innere Stadt

ERDINGER Weißbräu sucht talentierte Mitarbeiter für eine der führenden Privatbrauereien im Premium-Weißbiersegment. Mit Export in über 90 Länder und modernsten Anlagen bieten wir spannende Herausforderungen und internationalen Erfolg. +
Urlaubsgeld | Betriebliche Altersvorsorge | Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Job in Deutschland (Freising): Berufskraftfahrer (m/w/div) merken
Job in Deutschland (Freising): Berufskraftfahrer (m/w/div)

Privatbrauerei Erdinger Weißbräu Werner Brombach GmbH | Innere Stadt

Wir suchen eine erfahrene Kraftfahrer (m/w/div) für Fischer´s Stiftungsbräu ab sofort. Zu Ihren Aufgaben gehören die Be- und Entladung von Lkws, Belieferung regionaler Kunden und Buchungsprozesse im Lagerführungssystem. Sie sollten über die Fahrerlaubnis Klasse CE, Staplerschein und Berufserfahrung mit Sattel- und Gliederzügen verfügen. Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit attraktiver Vergütung, Sozialleistungen und einem motivierenden Betriebsklima. Zudem gibt es kostenlose Getränke am Arbeitsplatz, vergünstigte Speisen im Mitarbeiterrestaurant und gratis Getränke aus unserem Sortiment für zu Hause. Ist das die Herausforderung, die Sie suchen? +
Urlaubsgeld | Betriebliche Altersvorsorge | Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Job in Deutschland (Lützen): Berufskraftfahrer (m/w/d) im Nahverkehr merken
Job in Deutschland (Lützen): Berufskraftfahrer (m/w/d) im Nahverkehr

CHEFS CULINAR Ost GmbH & Co. KG | Innere Stadt

Wir suchen einen Kraftfahrer (m/w/d) C/CE für Tagestouren in Lützen OT Zorbau. Beladung und Auslieferung im Liefergebiet Zorbau. Anforderungen: Führerschein Klasse C/CE, Fahrerkarte, technische Grundkenntnisse. Angebot: sicherer Arbeitsplatz, attraktive Vergütung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld. International wachsendes Familienunternehmen. Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil unseres zuverlässigen Teams! +
Kantine | Weihnachtsgeld | Arbeitskleidung | Corporate Benefit CHEFS CULINAR Ost GmbH & Co. KG | Einkaufsrabatte | Vermögenswirksame Leistungen | Betriebliche Altersvorsorge | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Job in Deutschland (Regensburg): Berufskraftfahrer (m/w/d) Automotive merken
Job in Deutschland (Halle/Saale): Ingenieur für Oberleitungsplanung Bereich Fernverkehr (m/w/d) merken
Job in Deutschland (Neuenkirchen (Rietberg)): Berufskraftfahrer (m/w/d) Werkverkehr merken
Job in Deutschland (Neuenkirchen (Rietberg)): Berufskraftfahrer (m/w/d) Werkverkehr

Heinrich Kühlmann GmbH | Innere Stadt

Wir suchen eine motivierte Teamplayer-Persönlichkeit für unseren Standort in Rietberg (Westerwiehe) bei Gütersloh. Transport von Fertigwaren, Be- und Entladung von Fahrzeugen, Rangiertätigkeiten und Fahrzeugpflege. Familiengeführtes Unternehmen. +
Flexible Arbeitszeiten | Gutes Betriebsklima | Urlaubsgeld | Betriebliche Altersvorsorge | Corporate Benefit Heinrich Kühlmann GmbH | Einkaufsrabatte | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
1 2 3 4 5 nächste
 Verkehrswesen Jobs und Stellenangebote

Verkehrswesen Jobs und Stellenangebote

Welche Berufe sind im Verkehrswesen gefragt?

Die Verkehrsbranche stellt ein breites Feld dar, welches vielseitige Berufe für Sie bereithält. Erst einmal zum genauen Verständnis: Zum Verkehrswesen gehören sowohl die Bereiche der Verkehrswirtschaft, des Verkehrsingenieurwesens und der Verkehrspolitik. Daraus ergeben sich folgende logische Möglichkeiten, wie Sie in einen Job rund um das Verkehrswesen einsteigen können:

  • Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau in einem technischen, wirtschaftlichen oder verkehrspolitischen Bereich des Verkehrswesens
  • Spezifische Ausbildung zum(r) Berufskraftfahrer/in oder ähnliches
  • Studium in der Verkehrsbetriebswirtschaft oder im Logistikmanagement
  • Studium im Verkehrsingenieurwesen

In unserer Jobbörse können Sie zahlreiche Stellen finden, welche sich rund um eine Ausbildung im Verkehrswesen drehen, um einen Berufseinstieg in diesem Bereich, oder bei denen es sich um Jobs handelt, bei denen Berufserfahrung und Zusatzqualitäten gefragt sind. Wenn Sie an einer Ausbildung interessiert sind, dann sollten Sie in der Regel technisches Interesse mitbringen, gerne programmieren oder tüfteln. Sie können den Weg als Kaufmann oder Kauffrau im Verkehrswesen einschlagen oder sich als Techniker/in und Meister/in auf einen bestimmten Bereich spezialisieren. Beispielsweise die Verkehrstechnik oder die Luftfahrttechnik.

Wenn Sie ein Studium machen wollen, dann führt Sie dieses in der Regel in einen Aufgabenbereich im Verkehrswesen, welcher sich rund um die Organisation, Kommunikation und die Logistik dreht. Gerade im Stadtverkehr steht ein großer Wandel bevor, da dieser effizienter, nachhaltiger und fortschrittlicher werden muss. In diesem Bereich finden Sie daher viele spannende Jobs als Logistikmanager/innen und in ähnlichen Bereichen. Eine andere Möglichkeit ist es, dass Sie sich an einer Hochschule zum(r) Betriebswirt/in ausbilden lassen, oder ein Ingenieursstudium wahrnehmen. Auch in diesen Bereichen können Sie sich spezialisieren, beispielsweise auf die Elektromobilität, welche in den nächsten Jahren immer wichtiger werden sollte.

Welche Unternehmen sind im Verkehrswesen besonders interessant?

Es gibt eine ganze Reihe von Unternehmen und Betrieben, welche für Sie in Frage kommen, wenn Sie im Verkehrswesen arbeiten wollen. Zunächst kommt es dabei auf den genauen Bereich an, in welchem Sie arbeiten konnten. Dann wird vor allem zwischen staatlichen Betrieben und Organisationen und privaten Unternehmen unterschieden. In den folgenden Branchen finden sich die beliebtesten Jobs im Verkehrswesen, welche Sie im Stellenmark finden werden. Einige Stellen in diesen Bereichen finden Sie auch in unserer Jobbörse.

  • Stadtverwaltung
  • Verkehrs- und Tarifverbunden
  • Automobilhersteller
  • Hafen- und Schiffbau
  • Kfz-Reparaturwerkstätten
  • Logistikzentren
  • Luftfahrtunternehmen
  • Omnibusunternehmen
  • Schienennetzbetreiber
  • Seehafenbetriebe
  • Speditionen
  • Straßen- und Autobahnmeistereien
  • Wasser- und Schifffahrtsverwaltung

Zu den größten Arbeitgebern im Verkehrswesen in Deutschland gehört ohne Zweifel die Deutsche Bahn. Hier können Sie auch eine Ausbildung machen, was natürlich auch für viele weitere große Betriebe in der Luftfahrt, der Schifffahrt oder dem regionalen Verkehr gilt. Regional handelt es sich häufig und städtische Betriebe, oder zumindest Unternehmen, die eng mit der Stadt kooperieren. Dabei kann es sich um sehr attraktive Arbeitsplätze handeln, da eine gewisse Jobsicherheit da ist und Sie in vielen verschiedenen Tätigkeitsbereichen arbeiten können. Hier finden Sie auch viele Jobs nach einem Studium, denn der regionale Verkehr in Städten und Gemeinden muss geplant und organisiert werden.

Wie hoch sind die Gehälter im Verkehrswesen?

Der durchschnittliche Verdienst im Verkehrswesen liegt in Deutschland bei rund 45.000 € brutto im Jahr. Wie hoch die Gehälter genau sind, das ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Einer davon ist die Branche, in welcher Sie arbeiten. Ein noch wichtiger Faktor ist aber Ihre Qualifikation. Am Beispiel des Jobs von Logistiker/innen im Verkehrswesen zeigen wir Ihnen im Folgenden, wie sich Ihre Ausbildung auf das Gehalt auswirken kann:

  • Abgeschlossene Ausbildung: ca. 35.000 € bis 40.000 € brutto im Jahr
  • Meister/in oder Fachwirt/in: ca. 45.000 € bis 53.000 € brutto im Jahr
  • Bachelor: ca. 50.000 € bis 58.000 € brutto im Jahr
  • Master: ca. 55.000 € bis 65.000 € brutto im Jahr
  • Diplom: ca. 75.000 € bis 80.000 € brutto im Jahr

Verkehrsingenieur/innen können im Verkehrswesen im Durchschnitt mit dem besten Gehalt rechnen. Der Verdienst bei diesen Stellen kann bis zu 100.000 € brutto im Jahr betragen. Logistiker/innen kommen beim Verdienst gleich dahinter. Allerdings gibt es auch viele spannende Stellen nach einer Ausbildung, wenn Sie eher in die technische und praktische Schiene wollen.

Karriere im Verkehrswesen in Deutschland: Welche Perspektiven und Trends kommen in Zukunft?

Durch den Klimawandel und dem Ruf nach immer mehr Nachhaltigkeit steht das Verkehrswesen vor einem großen Wandel. Das dürfte in den meisten Fällen allerdings nicht bedeuten, dass eine große Gefahr auf einen Stellenabbau besteht. Im Gegenteil werden in den nächsten Jahren qualifizierte Kräfte in allen Bereichen des Verkehrswesens dringend gebraucht. Im Besonderen dürfte das für den regionalen Nahverkehr, aber auch für den Fernverkehr gelten.

Durch die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten können Sie sich sehr gute Ausgangslagen für eine ambitionierte Karriere schaffen. Nach einer Ausbildung können Sie durch Weiterbildungen und eine Meisterprüfung durchstarten. Ansonsten können Sie nach einem Bachelor oder Master gleich in verantwortungsvolle und attraktive Jobs einsteigen. Im Verkehrswesen stehen Ihnen viele Türen offen.