Jobbörse Helferjobs

Das TOP-Karriereportal im Bereich Helferjobs

Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum
Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Jobs Helferjobs

Aktuelle Jobs im Bereich Helferjobs

Helfer (m/w/d)

Helfer (m/w/d) gesucht von Randstad Austria in Traun.

1 2 3 4 5 nächste

Karrieretipps Helferjobs:

Welche gut bezahlten Berufe im Bereich Helferjobs gibt es?

Helferjobs gibt es in ganz unterschiedlichen Branchen und Bereichen. Der große Vorteil all dieser Jobs ist: Sie können Sie in aller Regel mit wenig und oft sogar ganz ohne Vorerfahrung ausüben. Daher sind Helferjobs meist auch für Quereinsteiger/innen offen, die bisher in ganz anderen Berufen gearbeitet haben. Ein Helferjobs ist entsprechend ein guter Einstieg in ein neues Berufsfeld.

Andere Begriffe für Jobs im Helferbereich sind übrigens Hilfsarbeiter/in, Aushilfe, Hilfskraft oder Aushilfskraft. In diesen Branchen finden Sie besonders häufig Stellenangebote für Helferjobs:

  • Medizin und Pflege
  • Handwerk
  • Land- und Forstwirtschaft
  • Industrie und Lagerwirtschaft

Im Bereich Medizin und Pflege gibt es zum Beispiel Helferjobs in der Altenpflege, als Pflegehelfer/in in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen oder auch als hauswirtschaftliche/r Helfer/in in medizinischen Einrichtungen.

Im Handwerk sind in den unterschiedlichsten Bereichen Helfer/innen gefragt. Von Dachdecker/innen über Schlosser/innen bis hin zu KFZ-Mechatroniker/innen freuen sich viele Handwerker/innen über geschickte Hilfe von auch ungelernten Quereinsteiger/innen.

In der Land- und Forstwirtschaft werden vor allem in den Sommer- und Herbstmonaten Helfer/innen gesucht. Sie unterstützen zum Beispiel die Landwirte bei der Ernte.

Besonders viele Helferjobs gibt es im Bereich der Industrie und Lagerwirtschaft. Hier sind auch viele Jobs als Quereinsteiger/in in den unterschiedlichsten Aufgabengebieten möglich.

Gehalt: Welche Verdienstmöglichkeiten bieten sich im Bereich Helferjobs?

Die Verdienstmöglichkeiten unterscheiden sich je nach Branche und Aufgabengebiet stark. Reine Anlerntätigkeiten stellen dabei den Beginn des Gehaltsspektrums dar. Darauf aufbauend finden Sie die Helferjobs, für deren Ausübung eine Ausbildung nötig ist.

Als Pflegehelfer/in mit einjähriger Ausbildung können Sie zwischen 37.000 € und bis zu 40.000 € brutto pro Jahr verdienen. Ähnliche Gehälter erwarten Sie als Produktionshelfer/in in der Industrie. Ungelernte Pflegehilfen verdienen durchschnittlich etwa 21.500 € brutto im Jahr. Montagehelfer/innen können zwischen 22.500 € und 29.000 € brutto pro Jahr erwarten.

Aufgrund der Vielfalt der branchenübergreifenden Helferjobs sind allgemeine Aussagen zum Gehalt nur begrenzt möglich. Denn je nach Region, Branche und Aufgabengebiet kann sich dieses deutlich unterscheiden. Es lohnt sich daher, vor oder im Bewerbungsprozess nach den Verdienstmöglichkeiten der jeweiligen Stelle zu fragen.

Welche Fähigkeiten sind im Bereich Helferjobs besonders gefragt?

In vielen Helferjobs werden keine oder nur wenige Vorkenntnisse im Fachbereich vorausgesetzt. Allerdings ist es natürlich hilfreich, wenn Sie sich schon ein wenig in der Branche auskennen. Wenn Sie Kenntnisse oder Erfahrungen in der Branche haben, sollten Sie das bei der Bewerbung auf Stellenanzeigen daher unbedingt angeben.

Außerdem sollten Aushilfskräfte diese Fähigkeit mitbringen:

  • Lernbereitschaft und gute Auffassungsgabe sind wichtig, um zügig angelernt zu werden.
  • Motivation und Begeisterung für die Aufgaben und die Branche sind in jedem Fall hilfreich.
  • Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit sind für viele Arbeitgeber eine Grundvoraussetzungen.
  • Außerdem sind Konzentrationsfähigkeit und Durchhaltevermögen wichtig, weil Sie in vielen Helferjobs über längere Zeit eher einfache und manchmal auch wiederholende Tätigkeiten durchführen werden.
  • Schließlich sind körperliche Gesundheit und Fitness für viele Berufe in diesem Bereich wichtig, denn körperlich anstrengende Aufgaben sind Teil vieler Helferjobs.

Das klingt nach Ihnen? Dann sollten Sie sich unbedingt auf unserer Jobbörse umschauen. Dort finden Sie viele spannende Stellenangebote im Bereich Helferjobs, die für Ihre Jobsuche sicher interessant sind.

Welche Aufgaben und Tätigkeiten im Bereich Helferjobs kommen auf Sie zu?

Als Hilfskraft arbeiten Sie meist eng mit anderen Mitarbeitern zusammen. Auf diese Weise lernen Sie alles, was für Ihren Job notwendig ist. Helferjobs beinhalten meist eher einfache Tätigkeiten, die auch ohne intensive Ausbildung gut zu bewältigen sind. Vor allem zu Beginn bekommen Sie als Aushilfe eher Aufgaben, mit denen keine große Verantwortung verbunden ist. Das kann sich im Laufe der Zeit allerdings ändern.

Welche Aufgaben Sie zugeteilt bekommen, entscheidet sich nach der Branche und lässt sich entsprechend nicht verallgemeinern. Ungelernte Pflegehelfer/innen helfen den Pflegebedürftigen beispielsweise beim An- und Ausziehen, geben ihnen Essen, unterstützen sie im Haushalt oder führen einfache medizinische Maßnahmen durch.

Karriere im Bereich Helferjobs: Welche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

Helferjobs können eine gute Möglichkeit sein, um in einen Beruf hineinzuschnuppern und dort erste Erfahrungen zu sammeln. Außerdem können Ihnen die Kontakte aus dem Job für eine Weiterentwicklung sehr hilfreich sein. Wenn sich Aushilfskräfte bewähren, bekommen sie in den meisten Unternehmen im Lauf der Zeit immer mehr Verantwortung. Dadurch kann sich das Arbeitsfeld mit der Zeit deutlich breiter gestalten und auch Gehaltserhöhungen sind dann möglich. Mit der Erfahrung aus Ihrem Helferjob können Sie sich zudem leichter auf andere Jobangebote bewerben.

Der Aushilfsjob kann außerdem ein guter Start sein, um eine Ausbildung im entsprechenden Bereich zu beginnen. Auf diese Weise können sich zum Beispiel Pflegehelfer/innen zu Pflegekräften weiterentwickeln. Ähnliches gilt in anderen Branchen.

Auch Weiterbildungen und Fortbildungen innerhalb des Berufsfeldes sind möglich, um Karriere zu machen. Informieren Sie sich gut über die Möglichkeiten, die Ihr Berufszweig bietet. In einigen Branchen ist es unter bestimmten Bedingungen sogar möglich, es ohne Ausbildung zum Meister zu bringen.