25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum

Weinküfner Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Weinküfner?

    Ihr Gehalt als Weinküfner (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.350 € bis 2.530 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Weinküfner?

    Als Weinküfner finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Anbau, Weingüter, Kellereien, Weinbauvereine, Weingroßhandel, Handelsvermittlung, Winzergenossenschaften, Apfelmostereien, Gemüsesäften, Fruchtsafthersteller, Weinkellereien, Kellerbetriebe, Weinbaubetrieben, Landwirtschaft, Agrarwissenschaften, Medizin, Forschung, Arbeitgeberverbände, Weinbauverbände

  • Welche Tätigkeiten hat ein Weinküfner?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Weinküfner voraussetzen, werden Sie u.a. fachgerechte, schnelle Verarbeitung von Trauben bzw. anderen Obstarten sichern, Weinbehandlung zur Qualitätsverbesserung überwachen. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel technische Betriebsmittel wie Förderanlagen oder Mostpressen selektieren und einkaufen, Gärprozess vorbereiten, einleiten, beaufsichtigen sowie kontrollieren.

Ihre Jobsuche nach Weinküfner auf Jobbörse-stellenangebote.at ergab keine aktuellen Jobs und Stellenangebote:

Aufgaben Weinküfner

Berufsspezifische Arbeitsbedingungen und Anforderungen

Weinküfermeister/innen anleiten kleinere Betriebe des Weinküferhandwerks oder übernehmen Leitungsaufgaben in größeren Handwerksbetrieben beziehungsweise in der Industrie. Sie arbeiten hauptsächlich in Kelterhäusern ferner Weinkellern oder - je nach Art des Betriebes - in größeren Produktions- außerdem Abfüllhallen. Durch wechselnden Aufenthalt in unterschiedlichen Produktionsbereichen sind sie Temperaturschwankungen wie auch zum Teil hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt. Während der biologischen sowie chemischen Verarbeitungsprozesse begleiten Gerüche wie auch Alkoholdämpfe die Arbeit. Weinküfermeister/innen achten darauf, dass beim Umgang mit Geräte ferner Anlagen die Sicherheitsrichtlinien eingehalten werden. So ist etwa an Abfüll- außerdem Flaschenreinigungsanlagen wegen des Maschinenlärms Gehörschutz vorgeschrieben, vor dem Kontakt mit hautreizenden Reinigungs- sowie Desinfektionsarbeiten schützen nämlich Handschuhe.

Neben den Aufgaben in der Produktion von Weinküfererzeugnissen sind umfangreiche Büroarbeiten zu ausführen. die ein hohes Maß an Konzentration erfordern. Bsp. erarbeiten Weinküfermeister/innen Abrechnungen am Computer, konzipieren Investitionen, kontrollieren Rechnungen ferner arbeiten Angebote aus.

Die Weinlese außerdem die anschließenden Kelter- sowie Gärprozesse sind saisongebunden ferner abhängig von der Reifung der Früchte außerdem Beeren. Zu diesen Zeiten, aber auch anlässlich von Messebesuchen oder Marketingveranstaltungen, kann es zu Mehrarbeit oder Wochenend- sowie Feiertagsarbeit kommen.

Führungs- ferner Sozialkompetenz

Weinküfermeister/innen haben viel mit Menschen zu tun. Sie arbeiten eng mit ihren Mitarbeitern außerdem Mitarbeiterinnen in der Wein-, Sekt-, Most- sowie Saftherstellung zusammen, je nach Betrieb auch mit dem Verkaufspersonal. Darüber hinaus pflegen sie Kontakte zu Geschäftspartnern, Endverbrauchern wie auch Zulieferer ferner anleiten Auszubildende an. Im Umgang mit Zulieferer setzen sie ihr Verhandlungsgeschick ein, bei der Anleitung von Auszubildenden ihre pädagogischen Fähigkeiten. Sollte der Arbeitsfortgang oder das Arbeitsergebnis in der Herstellung nicht den Anforderungen entsprechen, halten sie ihre Mitarbeiter/innen dazu an, die Qualitätsansprüche in der jeweiligen Zeit zu erfüllen. Bei tadelloser Leistung darf aber auch ein Lob nicht fehlen, schließlich ist ein positives Arbeitsklima ein entscheidender Faktor für gute Arbeitsresultate. Klienten gegenüber verhalten sich die Meister/innen stets einwandfrei. Wenn es um Reklamationen geht, sind sie verbindlich außerdem kulant. Für Dienstleistungen, wie die kompetente Beratung von Klienten. wie auch beim Verkosten, Begutachten sowie Vorstellen von Wein ferner Sekt nehmen sie sich Zeit. Bei Preisverhandlungen setzen sie auf Augenmaß: Sie beziehen sowohl die Bedürfnisse ihrer Klienten als auch das betriebswirtschaftlich zu erzielende Ergebnis mit ein. Der Erfolg eines Betriebs hängt schließlich unter weiterem davon ab, dass (Stamm-)Kunden nicht zur Konkurrenz abwandern.

Planung, Steuerung außerdem Controlling

Weinküfermeister/innen müssen immer den Überblick behalten sowie sicherstellen, dass die Herstellungsprozesse reibungslos ablaufen. Mit viel Organisationstalent konzipieren sie anstehende Arbeiten, steuern den Materialnachschub, abstimmen Filtrier-, Gär-, Reife- ferner Abfüllprozesse. Sie sind auch dafür verantwortlich, dass Produktionsanlagen, Geräte außerdem Geräte jederzeit betriebsbereit sind. Deshalb sorgen sie dafür, dass diese sachgerecht bedient sowie gepflegt wie auch turnusgemäß gewartet werden. Um die gleichbleibende Qualität der Produkte sicherzustellen - wofür sie ebenfalls Verantwortung tragen -, sorgen Weinküfermeister/innen dafür, dass die betrieblichen ferner gesetzlichen Qualitätsnormen exakt eingehalten werden. Sie überprüfen die Qualität von Rohstoffen außerdem Hilfsmitteln, nehmen Proben während der Herstellung sowie kontrollieren die Endprodukte. Weinküfermeister/innen achten außerdem strikt darauf, dass die Hygienevorschriften in ihren Verantwortungsbereichen eingehalten werden, denn Nachlässigkeit im Umgang mit Lebensmitteln könnte die Gesundheit der Verbraucher gefährden ferner würde den Ruf des Unternehmens nachhaltig schädigen.

Ihre Tätigkeiten

  • Die Leistung der Arbeit erfolgt größtenteils im Gehen und Stehen.
  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen - Maschinen und Anlagen für die Traubenverarbeitung, die Most- und Weinbehandlung, die Filtration, die Abfüllung, die Etikettierung und die Flaschensterilisation sowie temperaturgesteuerte Gärvorrichtungen.
  • Ihr Beruf erfordert viel Fingerspitzengefühl. Beispielsweise beim Proben entnehmen, braucht es eine ruhig geführte Hand.
  • Die Arbeit am Bildschirm ist eine zentrale Tätigkeit.
  • Sie arbeiten im Labor, zum Beispiel Gärproben untersuchen.
  • Bei Ihren Tätigkeiten arbeiten in Werkstätten, Werk-/Produktionshallen - Produktions- und Abfüllhallen.
  • Sie arbeiten häufig in großen Gebäuden, Produktionsstätten und Lagerhallen - in Kelterhäusern und Weinkellern.
  • Ihre Arbeit findet überwiegend in Büroräumen statt.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie oft wechselnde Arbeitsorte - häufiger Wechsel zwischen verschiedenen Produktionsbereichen mit unterschiedlichen Umgebungsbedingungen.
  • Bei Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie bei Kälte, Hitze, Nässe, Feuchtigkeit, Zugluft - Feuchtigkeit und Zugluft in den Kellern und Lagerräumen.
  • Sie arbeiten bei Rauch, Staub, Gasen, Dämpfen - Alkoholdämpfe.
  • Sie arbeiten unter Geruchseinfluss - Gerüche der biologischen und chemischen Verarbeitungsprozesse.
  • Sie arbeiten unter Lärm - Lärm von Abfüll- und Flaschenreinigungsanlagen.
  • Ihre Arbeit erfordert den täglichen Umgang mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln, da Sie Anlagen und Behälter reinigen und desinfizieren müssen. Ein verantwortungsvoller Umgang mit diesen Chemikalien wird Ihnen daher abverlangt.
  • Ihre Arbeit erfordert das Tragen von Schutzkleidung, -ausrüstung - lebensmittelrechtlich vorgeschriebene Schutzkleidung, Gehörschutz.
  • Um keine Risiken einzugehen, ist es erforderlich, dass Sie die vielfältigen Vorschriften und gesetzlichen Vorhaben beachten. Dazu zählen z. B. die für die Lebensmittelverarbeitung geltenden Hygienevorschriften.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kundenkontakt, zum Beispiel Kunden beraten und bedienen, Weinproben durchführen.
  • Mitarbeiter/innen und Auszubildende anzuleiten und zu unterweisen gehört mit zu Ihren Aufgabenbereichen in diesem Berufsfeld.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Weinküfner (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Anbau
  • Weingüter
  • Kellereien
  • Weinbauvereine
  • Weingroßhandel
  • Handelsvermittlung
  • Winzergenossenschaften
  • Apfelmostereien
  • Gemüsesäften
  • Fruchtsafthersteller
  • Weinkellereien
  • Kellerbetriebe
  • Weinbaubetrieben
  • Landwirtschaft
  • Agrarwissenschaften
  • Medizin
  • Forschung
  • Arbeitgeberverbände
  • Weinbauverbände

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Weinküfner sind z.B.

  • Abfüllen
  • Arbeitsvorbereitung
  • Betriebsleitung
  • Betriebsführung
  • Betriebsmitteleinsatz
  • Filtrieren
  • Fruchtsaftgetränke
  • Gären
  • Gärverfahren
  • Hefebehandlung
  • Kalkulation
  • Kellerbuchführen
  • Weinbuchführen
  • Kellerei
  • Kellerwirtschaft
  • Kundenberatung
  • Laborarbeiten
  • Labortechnik
  • Lagerwirtschaft
  • Lebensmittelhygiene
  • Maischen
  • Maschineneinrichtung
  • Anlageneinrichtung
  • Qualitätsprüfung
  • Qualitätssicherung
  • Traubensaft
  • Verkauf
  • Warenannahme
  • Wareneingangskontrolle
  • Weinausbau
  • Weinbehandlung
  • Weinprobensicherheit
  • Weinsensorik
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.