25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum

Fachlagerist Jobs und Stellenangebote

  • Gehalt: Was verdient ein Fachlagerist?

    Ihr Gehalt als Fachlagerist (m/w) liegt nach einer entsprechenden Ausbildung bei 2.070 € bis 2.120 € pro Monat.

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote als Fachlagerist?

    Als Fachlagerist finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Pharmazie, Elektro, Fahrzeugbau, Rohstoffverarbeitung, Möbel, Optik, Genussmittelherstellung, Druck, Textil, Leder

  • Welche Tätigkeiten hat ein Fachlagerist?

    In Berufen, die eine Ausbildung zum Fachlagerist voraussetzen, werden Sie u.a. angelieferte Produkte in Empfang nehmen, auspacken, auf Vollständigkeit sowie Unversehrtheit prüfen, Güter lagern. Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Güter annehmen und prüfen, bei Beanstandungen mit dem Frachtführer/der Frachtführerin Rücksprache halten; ggf. weitere Maßnahmen einleiten.

Ihre Jobsuche nach Fachlagerist auf Jobbörse-stellenangebote.at ergab 3 aktuelle Jobs und Stellenangebote:

Sortieren nach: RelevanzTiteltrefferDatum
Einkaufsleiter

Einkaufsleiter gesucht von Lifebrain Group in Wien.
Tätigkeit in einer zukunftsträchtigen Branche mit einem jungen und hochmotivierten Team Modernste technologische Ausstattung Wiener Linien Jahreskarte, gratis…
weiterlesen   -   merken Vor 2 Tagen veröffentlicht

Lagerist - Techniker

Lagerist - Techniker gesucht von L. Wallner Wasseraufbereitungsgesellschaft KG in Wien.
Aufgaben in der Wasseraufbereitung zu lösen. Unser Leistungsspektrum beinhaltet: Beratung und Planung, Bau und Montage, Inbetriebnahmen., Wartungen und Reparaturen,…
weiterlesen   -   merken Vor 3 Tagen veröffentlicht

Lagerist/In & Hubstaplerfahrer/ In

Lagerist/In & Hubstaplerfahrer/ In gesucht von GLASPACK Verpackungsglashandelsges. KG in Großweikersdorf.
Vorkenntnisse erforderlich Dienstzeiten: Mo-Do. 7:30-16.15 Uhr Fr. 7:30-14 Uhr Bei Bedarf kann Mehrarbeit anfallen. . Entlohnung nach dem Handelsarbeiter-Kollektivertrag…
weiterlesen   -   merken Vor 4 Tagen veröffentlicht

Aufgaben Fachlagerist

Fachlageristen sowie Fachlageristinnen arbeiten v.a. in Lagerhallen. Abhängig vom Tätigkeitsfeld - in kleinen oder großen Lagern - arbeiten sie eigenständig oder im Team. Oft stehen sie in engem Kontakt zu Kollegen ferner Kolleginnen aus den Einkaufs- außerdem Versandabteilungen.

Sie führen viele Aufgaben im Gehen sowie Stehen aus ferner sind häufig Kälte, Hitze, Feuchtigkeit oder Zugluft ausgesetzt. Eine stabile Gesundheit ist dafür nötig. Viele Hebearbeiten ausführen sie mithilfe von automatisierten Hochregalen, Gabelstaplern oder Brückenkränen. Dennoch bleibt es nicht aus, dass schwere Gegenstände auch von Hand gehoben werden, nämlich beim Verladen von Produkte auf Lkws. Der sachgerechte Umgang mit der Lagerware erfordert Verantwortungsbewusstsein außerdem Sorgfalt. Gefahrgüter lagern Fachlageristen sowie Fachlageristinnen gemäß den einschlägigen Richtlinien. verderbliche Ware wird gemäß temperiert. Sie sorgen dafür, dass in offenen Lagersystemen alles sicher aufbewahrt wird, damit keine Menschen gefährdet werden. Je nach Arbeitsort tragen Fachlageristen ferner Fachlageristinnen Arbeits- außerdem Schutzkleidung, zum Beispiel wärmende Kleidung im Kühlhaus oder Sicherheitsschuhe.

Ihre Arbeitszeit hängt stark von der Branche ab, in der sie beschäftigt sind. Fachlageristen sowie Fachlageristinnen können etwa Montag bis Freitag tagsüber arbeiten, in wechselndem Schichtdienst oder nachts - ganz wie es erforderlich ist.

Ihre Tätigkeiten

  • Die Leistung der Arbeit erfolgt größtenteils im Gehen und Stehen.
  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen, zum Beispiel Regalfahrzeuge, automatische Förder- und Sortieranlagen bedienen, Einlagerung mit speziellen Lagerverwaltungsprogrammen dokumentieren.
  • Ihre Arbeit erfordert teilweise, zum Beispiel Waren auf LKWs verladen oder Lieferungen ausladen.
  • Die Berufstätigkeit wird in Lagerhallen ausgeübt.
  • Sie arbeiten meistens im Freien, zum Beispiel im Außenlager.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie oft wechselnde Arbeitsorte, zum Beispiel wechselnde Temperaturen im Freien und in Kühllagern.
  • Bei Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie bei Kälte, Hitze, Nässe, Feuchtigkeit, Zugluft, zum Beispiel Waren in der Ladevorzone oder im Freien auf Lkws verladen.
  • Sie arbeiten unter Lärm - in Lagerhallen.
  • Ihre Arbeit erfordert das Tragen von Schutzkleidung, -ausrüstung, zum Beispiel Sicherheitsschuhe und Handschuhe.
  • Bei Ihren Tätigkeiten besteht Unfallgefahr - beim Führen von Gabelstaplern, Kränen oder Hebebühnen oder Bedienen von Förder- und Sortieranlagen.
  • Bei Ihrer Tätigkeit übernehmen Sie die Verantwortung für Sachwerte - sachgerechter Umgang sowie sachgerechte Lagerung und Verpackung der Ware.
  • Für diesen Beruf müssen Sie die Bereitschaft zum Schichtdienst mitbringen.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Beruf Fachlagerist (m/w) oft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Pharmazie
  • Elektro
  • Fahrzeugbau
  • Rohstoffverarbeitung
  • Möbel
  • Optik
  • Genussmittelherstellung
  • Druck
  • Textil
  • Leder

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse als Fachlagerist sind z.B.

  • Bestandskontrolle
  • Lagerwirtschaft
  • Förderanlagen
  • Transportgeräte
  • Führerschein
  • Gabelstapler
  • Flurförderzeuge
  • Inventur
  • Kommissionieren
  • Lagerorganisation
  • Lagerverwaltungssysteme
  • Pick-by-Voice
  • Ladungssicherung
  • Lagertechnik
  • Verpacken
  • Versand
  • Warenannahme
  • Wareneingangskontrolle
Die aufgezeigten Gehaltsdaten sind Durchschnittswerte und beruhen auf statistischen Auswertungen durch Jobbörse.de. Die Werte können bei ausgeschriebenen Stellenangeboten abweichen.

Jobsuche eingrenzen

Berufsbild