Krankenschwester Gehalt

Ausbildung - Tätigkeiten - Gehalt

Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum
Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Aktuelle Jobs als Krankenschwester

Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in (DGKP) (m/w/d)

Hilfswerk Niederösterreich Betriebs GmbH | Niederösterreich
Zur Verstärkung unseres Teams in Mödling suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n und motivierte/n Diplomierte/n Gesundheits- und Krankenpfleger/in (DGKP). Unser Angebot; Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung möglich (Vollzeitbasis 37 Wochenstunden); Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Gütesiegel "auditberufundfamilie“); Keine Nachtdienste; Dienstauto/Kilometergeld; Kinderzulage; Arbeitseinsatz in Wohnortnähe; Sicherer Arbeitsplatz; Umfangreiches Aus- und Fortbildungsangebot; Eigenverantwortlicher und selbstständiger Aufgabenbereich; Führungskarriere möglich; Regelmäßige Teamgespräche; Betriebliche Gesundheitsförderung; Bedarfsorientierte Einarbeitungszeit; Vergünstigungen für Mitarbeiter/innen bei Partnerbetrieben z.B. in den Bereichen Sport, Freizeit und Reisen; Diverse weitere Benefits auf der Webseite des Hilfswerk Niederösterreich ersichtlich Aufgabenbereich In der mobilen Pflege und Betreuung erheben Sie Bedürfnisse, erstellen Diagnosen, planen und führen in Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team Pflegemaßnahmen durch.

Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in (DGKP) (m/w/d)

Hilfswerk Niederösterreich Betriebs GmbH | Niederösterreich
Zur Verstärkung unseres Teams in St. Pölten suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n und motivierte/n Diplomierte/n Gesundheits- und Krankenpfleger/in (DGKP). Unser Angebot; Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung möglich (Vollzeitbasis 37 Wochenstunden); Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Gütesiegel "auditberufundfamilie“); Keine Nachtdienste; Dienstauto/Kilometergeld; Kinderzulage; Arbeitseinsatz in Wohnortnähe; Sicherer Arbeitsplatz; Umfangreiches Aus- und Fortbildungsangebot; Eigenverantwortlicher und selbstständiger Aufgabenbereich; Führungskarriere möglich; Regelmäßige Teamgespräche; Betriebliche Gesundheitsförderung; Bedarfsorientierte Einarbeitungszeit; Vergünstigungen für Mitarbeiter/innen bei Partnerbetrieben z.B. in den Bereichen Sport, Freizeit und Reisen; Diverse weitere Benefits auf der Webseite des Hilfswerk Niederösterreich ersichtlich Aufgabenbereich In der mobilen Pflege und Betreuung erheben Sie Bedürfnisse, erstellen Diagnosen, planen und führen in Zusammenarbeit mit einem interdisziplinären Team Pflegemaßnahmen durch.

DGKP / Krankenpfleger (m/w/d)

Assista Soziale Dienste GmbH | Oberösterreich
Mitarbeiter-Rabatte: Vergünstigungen bei diverseren Unternehmen in der Region; Das kollektivvertragliche Mindestentgelt beträgt je nach Berufserfahrung und Anrechnung von Vordienstzeiten ab 3.686,94 brutto bei Vollzeit (SWÖ KV, 37 Wochenstunden). Ihre Aufgaben; Eigenverantwortliche Diagnostik, Planung, Durchführung und Kontrolle aller pflegerischen Maßnahmen in der Wohneinheit; Gesundheitsförderung und -beratung im Rahmen der Pflege; Vielfältige organisatorische Tätigkeiten und Dokumentation; Projektentwicklung und Evaluierung (Pflege- und Betreuungsstandards, Schulungskonzepten etc.) sowie Teilnahme an fachspezifischen Arbeitsgruppen; Zusammenarbeit mit behandelnden Ärzt Innen und allen an der Pflege beteiligten Bereichen und Institutionen Ihr Profil; Allgemeines und/oder psychiatrisches Gesundheits- und Krankenpflegediplom; Enge Zusammenarbeit mit der zuständigen Wohnverbundleitung; Bewohnerorientierte und systemische Denkweise; Multikulturelle Sensibilität; EDV Grundkenntnisse Für nähere Auskünfte und Fragen steht Ihnen Herr Stefan Mayr, Leitung Synapse Gallspach gerne zur Verfügung.

DGKP / Krankenpfleger (m/w/d)

Assista Soziale Dienste GmbH | Gallspach
Wir bieten: 37-Stunden-Woche bei Vollzeit; Erhöhter Urlaubsanspruch bereits ab dem 2. Dienstjahr; Diverse Sozialleistungen (u.a. kostengünstige Verpflegung, gratis Obst und Kaffee); Umfassende Einschulung, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten; Krisensicherer und eigenverantwortlicher Arbeitsplatz in der Region; Betriebliche Gesundheitsförderung; Extra-Urlaubstag für einen Betriebsausflug; Mitarbeiter-Events: Weihnachtsfest, Mitarbeiter-Fest, Line-Dance uvm.

Diplomierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in (DGKP) (m/w/d)

Hilfswerk Niederösterreich Betriebs GmbH | Maria Enzersdorf
Zur Verstärkung unseres Teams in Mödling suchen wir ab sofort eine/n engagierte/n und motivierte/n Diplomierte/n Gesundheits- und Krankenpfleger/in (DGKP). Unser Angebot: Vollzeit- oder Teilzeitbeschäftigung möglich (Vollzeitbasis 37 Wochenstunden); Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Gütesiegel "auditberufundfamilie“); Keine Nachtdienste; Dienstauto/Kilometergeld; Kinderzulage; Arbeitseinsatz in Wohnortnähe; Sicherer Arbeitsplatz; Umfangreiches Aus- und Fortbildungsangebot; Eigenverantwortlicher und selbstständiger Aufgabenbereich; Führungskarriere möglich; Regelmäßige Teamgespräche; Betriebliche Gesundheitsförderung; Bedarfsorientierte Einarbeitungszeit; Vergünstigungen für Mitarbeiter/innen bei Partnerbetrieben z.B. in den Bereichen Sport, Freizeit und Reisen; Diverse weitere Benefits auf der Webseite des Hilfswerk Niederösterreich ersichtlich.

1 2 3 4 5 nächste

Krankenschwester Gehalt:

Was verdient eine Krankenschwester?

Die klassische Krankenschwester im typischen Berufskittel, die sich liebevoll um Patient/innen bemüht, ist noch immer in vielen Köpfen, wenn es um den Beruf in der Krankenpflege geht. Heute heißen diese Fachkräfte Krankenpfleger/in und sind in wachsender Zahl auch männlich. Fachweiterbildungen wirken sich auf den Lohn aus, darum entscheiden sich viele für entsprechende Spezialisierungen.

Der Durchschnittslohn in der Krankenpflege in Deutschland liegt bei etwa 2.400 bis 2.900 € brutto im Monat für Berufsanfänger/innen. Mit zunehmender Berufserfahrung steigt das Einkommen, nach einem Jahrzehnt stehen dann rund 3.650 € auf dem Gehaltszettel. Die Ausbildungsvergütung steigt mit jedem der drei Ausbildungsjahre. Die Durchschnittswerte brutto im Monat für Auszubildende in Deutschland – die sich je nach Träger deutlich unterscheiden können – sehen so aus:

  • erstes Ausbildungsjahr: circa 975 bis 1160 €
  • zweites Ausbildungsjahr: circa 1.025 bis 1.225 €
  • drittes Ausbildungsjahr: circa 1.125 bis 1.325 €

Wo verdient eine Krankenschwester am meisten?

Die Vergütung von Krankenpfleger/innen richtet sich nach der Berufserfahrung, nach Spezialisierung und vor allem nach dem Träger ihrer Einrichtung. Der Verdienst beginnt mit meist bei privaten Einrichtungen, die aufgrund des hohen Wettbewerbsdrucks keinen großen Spielraum bei der Lohnzahlung besitzen.

Öffentliche Einrichtungen zahlen nach dem Tarif des öffentlichen Dienstes, Bereich Pflege und Gesundheit, der kurz TVöD-P genannt wird. Hier werden Krankenpfleger/innen in die Tarifgruppe P7 einsortiert. Außerdem kommt noch die Berufserfahrung hinzu, die innerhalb der Tarifgruppe in verschiedene Erfahrungsstufen eingeteilt wird. Etwas höher ist der Verdienst meist bei den kirchlichen Trägern, die nach dem AVR bezahlen, ihren eigenen Tarifverträgen und Arbeitsrichtlinien.

Der Blick auf das Gehalt der Krankenpfleger/innen nach Bundesland offenbart regionale Unterschiede, unabhängig von den Trägern. Hier beginnt der Verdienst im Mittel mit rund 3.240 € Monatsbrutto in Brandenburg, an der Spitze der Tabelle liegt das Saarland mit attraktiven 3.890 € im Landesdurchschnitt.

Die durchschnittlichen Verdienstmöglichkeiten brutto monatlich nach Bundesländern im Überblick:

  • Rheinland-Pfalz: circa 2.500 €
  • Hamburg: circa 2.450 €
  • Nordrhein-Westfalen: circa 2.400 €
  • Schleswig-Holstein: circa 2.360 €
  • Berlin: circa 2.250 €
  • Sachsen: circa 1.800 €

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Krankenschwestern?

Krankenpfleger/innen absolvieren eine dreijährige Ausbildung und legen am Ende eine staatlich anerkannte Prüfung ab. Die weitere Karriere von Pflegefachkräften führt häufig zur Spezialisierung als Fachkrankenpfleger/in oder Fachkinderkrankenpfleger/in. Hier gibt es eine Reihe von Gebieten, auf die sich die Auszubildenden spezialisieren können. Zu den beliebtesten gehören etwa die Folgenden:

  • Hygiene
  • Intensivpflege und Anästhesie
  • Nephrologie
  • Notfallpflege
  • Onkologie
  • Operationsdienst
  • Palliativpflege
  • Psychiatrie
  • Reha und Langzeitpflege
  • Intermediate Care

Im organisatorischen Bereich stehen Ihnen in diesem Berufsfeld Aufstiegsweiterbildungen etwa als Pflegedienstleitung, Stationsleitung oder im Case Management zur Wahl. Wenn Sie ein Studium anstreben, stehen Ihnen ebenfalls verschiedene Optionen offen. Pfleger/innen entscheiden sich nicht selten für Pflegewissenschaften, Pflegemanagement oder Advanced Nursing Practice.

Karriere als Krankenschwester in Deutschland: Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt für Krankenschwestern?

Der gesamte Bereich der Pflege hat in den letzten Jahren stark mit Fachkräftemangel zu kämpfen. So sind die Jobaussichten innerhalb der Pflege auch für die fernere Zukunft ausgezeichnet, und das unabhängig vom gewählten Schwerpunkt.

Bundesweit sorgt die demografische Entwicklung dafür, dass der ohnehin wirtschaftsstarke Sektor Pflege Fachkräfte in wachsender Zahl braucht. Die Lebenserwartung der Menschen steigt, die Bevölkerung ist im Schnitt immer älter. Doch ältere Menschen benötigen häufiger kurz- und langfristig Hilfe, wenn sie krank oder pflegebedürftig sind. Krankheiten werden im Alter häufiger, und so kommt ein wachsender Bedarf parallel zum steigenden Altersdurchschnitt zustande.

Aktuell und in den kommenden Jahren ist der Beruf der Krankenschwester oder des/r Krankenpfleger/in also ein krisenfester Job mit guten Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten.