Jobbörse Großhandel

Das TOP-Karriereportal im Bereich Großhandel

Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum
Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Aktuelle Jobs im Bereich Großhandel

Lehrstelle als Großhandelskaufmann /-frau

ELMAG Entwicklungs und Handels GmbH | bundesweit
LEHRSTELLE ALS GROßHANDELSKAUFMANN /-FRAU: LEHRSTELLE / LEHRBEGINN: AB SOFORT / LEHRZEIT: 3. BESONDERE MODELLE: Lehre; Lehre mit Matura. BENEFITS: Events/Ausflüge; Flexible Arbeitszeiten; Prämien; Weiterbildungsmöglichkeiten. LEHRLINGSEINKOMMEN: Für diese Position bieten wir dir ein attraktives Lehrlingseinkommen im 1. Lehrjahr von € 800,- brutto pro Monat.

ERP-Consultant Technischer Großhandel m|w|d

proALPHA Business Solutions GmbH | Innsbruck
pro ALPHA; der ERP-Anbieter für den Mittelstand. Seit rund drei Jahrzehnten ist pro ALPHA an 56 Standorten und mehr als 2.000 Mitarbeitern weltweit der digitale Sparringspartner der mittelständischen Wirtschaft.

ERP-Consultant Technischer Großhandel m|w|d

proALPHA Business Solutions GmbH | Wels
Bei mehr als 8.200 Kunden – aus der Fertigungsindustrie, dem Handel und weiteren Branchen – bilden die leistungsstarken ERP-Kern- und -Zusatzlösungen von pro ALPHA und seinen Partnern das digitale Rückgrat ihrer gesamten Wertschöpfungskette.

ERP-Consultant Technischer Großhandel m|w|d

proALPHA Business Solutions GmbH | Gleisdorf
Dabei sorgt pro ALPHA für die intelligente Vernetzung und effiziente Steuerung aller geschäftskritischen Systeme und Kernprozesse.

ERP-Consultant Technischer Großhandel m|w|d

proALPHA Business Solutions GmbH | Wien
In zunehmend härter umkämpften Märkten ist es darüber hinaus entscheidend, auch vor- und nachgelagerte Prozesse optimal zu integrieren.

1 2 3 4 5 nächste

Großhandel:

Welche Berufe sind im Großhandel gefragt?

Ohne den Großhandel wäre die Gesellschaft in vielen Bereichen aufgeschmissen - daran gibt es gar keinen Zweifel. Wenn man die vielen unterschiedlichen Branchen betrachtet, dann wundert es nicht, dass es enorm viele Jobs in dem Berufsfeld gibt. In unserer Jobbörse können Sie sich einen sehr guten Überblick verschaffen und die ideale Stelle im Großhandel finden.

Zunächst einmal müssen wir aber klären, was genau unter den Großhandel fällt. Letztlich verstehen wir darunter Unternehmen, welche im Bereich des Handels unterwegs sind, die Waren von unterschiedlichen Herstellern beschaffen. Diese geben sie nicht etwa an private Käufer/innen ab, sondern an gewerbliche Kunden. Dabei kann es sich um Großabnehmer oder auch Wiederverkäufer wie die Geschäfte im Einzelhandel handeln. Logisch, dass es Großhändler in sehr vielen Branchen gibt. Diese bringen wir Ihnen im nächsten Abschnitt noch etwas näher.

In jeder dieser Branchen gibt es zahlreiche Jobs, welche Sie im Großhandel bekleiden können. Die Klassiker sind ohne Zweifel die Jobs als Großhandelskaufmann/kauffrau und Verkäufer/in im Großhandel. Diese können Sie in jeder Region zu Haufe finden. Der klassische Karriereweg startet dabei mit einer Ausbildung zum Großhandelskaufmann oder der Großhandelskauffrau. Manchmal wird diese Jobbeschreibung auch als Kaufmann/frau im Groß- und Außenhandel bezeichnet. Der Vertrieb spielt im Großhandel eine Hauptrolle, weswegen Vertriebsmitarbeiter/innen und Großhandelskaufmänner und Großhandelskauffrauen im Außendienst sehr gefragt sind.

Wenn Sie auf der Karriereleiter aufsteigen wollen, dann stehen Ihnen im Großhandel viele Tore offen. Sie können beispielsweise zum(r) Vertriebsleiter/in aufsteigen, oder auch Posten als Filialleiter/in oder Gebietsleiter/in bekleiden. Hier winken nicht nur lukrative Gehälter, sondern auch spannende und verantwortungsvolle Aufgabenbereiche.

Welche Unternehmen sind im Großhandel besonders interessant?

Es gibt unzählige Unternehmen in Deutschland, welche im Großhandel tätig sind. Im ersten Schritt ist für Sie wichtig, einen Großhändler zu finden, bei dem Sie eine gute Ausbildung machen können und in der Branche unterwegs sind, welche Sie am meisten interessiert. Die meisten Großhändler sind in folgenden Branchen tätig:

  • Pharmazie
  • Elektro
  • Fahrzeugbau
  • Rohstoffverarbeitung
  • Möbel
  • Computer
  • Optik
  • Genussmittelherstellung
  • Textil
  • Leder
  • Entsorgung

Rund um die Ausbildung von Großhandelskaufmännern und Großhandelskauffrauen tun sich im Besonderen die Großhandel-Riesen hervor. In Deutschland ist beispielsweise der Name METRO altbekannt. Die Großhandels-Gruppe unterhält viele Märkte rund um Lebensmittel und ist teilweise auch für Privatkunden zugänglich. Die METRO AG lockt Ausbilder/innen mit lukrativen Gehältern und einer guten Perspektive.

Wenn Sie sich auf den Pharmahandel spezialisieren wollen, dann ist PHOENIX womöglich die spannendste Adresse. Der Großhändler aus Mannheim versorgt vor allem Apotheken. Der weltweite Marktführer im Chemie-Großhandel kommt ebenfalls aus Deutschland. Die BRENNTAG AG aus Essen sucht ebenfalls regelmäßig Auszubildende.

Neben den größten Großhändlern gibt es in Deutschland aber natürlich noch viele weitere attraktive Arbeitgeber, welche Ausbildungen für Großhandelskaufmänner und Großhandelskauffrauen anbieten und auch in der Folge spannende Arbeitsplätze für Sie zu bieten haben. Sie haben aber auch die Möglichkeit, die Ausbildung bei einem kleineren Betrieb zu absolvieren und dann zu einem größeren und ambitionierten zu wechseln, wenn Sie diese abgeschlossen haben. Im Großhandel stehen Ihnen viele Türen offen und ein Vorteil ist, dass in fast jeder Region genug Jobs auf dem Stellenmarkt ausgeschrieben sind.

Wie hoch sind die Gehälter im Großhandel?

So viel vorneweg: Die Branche und auch das Bundesland ist ausschlaggebend, wenn es um das Gehalt im Großhandel geht. Der bundesweite Durchschnitt für das Gehalt von Großhandelskaufmännern und Großhandelskauffrauen liegt bei rund 26.000 € brutto im Jahr. Der durchschnittliche Unterschied zwischen den Geschlechtern beträgt dabei etwa 2.000 €. Der noch deutlich größere Unterschied zeigt sich aber zwischen West- und Ostdeutschland. Im Osten verdienen Angestellte im Großhandel im Schnitt fast 20 Prozent weniger.

In der Ausbildung zum Großhandelskaufmann/kauffrau können Sie bei den meisten Betrieben mit einem Gehalt zwischen 10.000 € und 12.000 € brutto im Jahr rechnen. Die Lehrzeit beträgt in der Regel drei Jahre, in jedem Jahr wird das Gehalt leicht angehoben. Nach der Ausbildung steigen Sie in der Regel mit einem Gehalt von etwa 24.000 € brutto im Jahr in das Berufsleben ein.

Wenn Sie nach der Ausbildung in den Außendienst gehen, dann können Sie im Großhandel die höchsten Gehälter erwarten. Hier geht die Range bei den Verdiensten bei rund 25.000 € los und endet erst bei etwa 60.000 € brutto im Jahr. Als Vertriebsleiter/in können Sie durchschnittlich sogar bis zu 80.000 € brutto im Jahr einstreichen. Ähnliches gilt für Filialleiter/innen und Gebietsleiter/innen. Hier endet die Spanne erst bei rund 85.000 € brutto im Jahr.

Karriere im Großhandel in Deutschland: Welche Perspektiven und Trends kommen in Zukunft?

Der Großhandel stellt in der Wirtschaft eine wichtige Säule dar. Rund um die Versorgung ist er auf der ganzen Welt und auch in Deutschland längst nicht mehr wegzudenken. Das wird wohl auch in Zukunft so bleiben, weswegen Jobs im Großhandel als enorm zukunftssicher betrachtet werden können. Ausbildungsplätze wird es auch in den nächsten Jahren in Hülle und Fülle geben, da gibt es kaum einen Zweifel.

Nach einer Ausbildung im Großhandel stehen Ihnen zudem viele Türen offen und die Perspektiven sind gut. Sie können durch Weiterbildungen und gute Leistungen aufsteigen und wichtige und lukrative Stellen bekleiden. Wenn Sie vorhaben, eines Tages als Filialleiter/in, Gebietsleiter/in oder Vertriebsleiter/in zu arbeiten, dann sollten Sie unbedingt schon frühzeitig Weiterbildungen in der Personalleitung absolvieren.