25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum

 

Top Karriere Portal - Auszeichnung von Focus

Wie sieht das perfekte Bewerbungsfoto aus?

Wie sieht das perfekte Bewerbungsfoto aus?

Wie sieht das perfekte Bewerbungsfoto aus?

Wie sieht das perfekte Bewerbungsfoto aus?

Ein hochwertiges Bewerbungsfoto ist entscheidend für den ersten Eindruck, den wir bei unserer Bewerbung hinterlassen und kann den gesamten Lebenslauf visuell tragen. Das Foto, das wir wählen, gibt unserer Bewerbung ein Gesicht und macht sie persönlicher. Der erste Eindruck ist noch immer etwas, worauf viele Arbeitgeber Wert legen. Dabei kommt es nicht darauf an, durch eine besondere Optik hervorzustechen. Es sind die feinen Details, die zählen, wie die Fotoqualität, der passenden Winkel und ein gepflegtes Äußeres.

Welche Merkmale hat ein perfektes Bewerbungsfoto?

Bei einem perfekten Bewerbungsfoto kommt es nicht darauf an, durch besondere Optik hervorzustechen. Es sind die feinen Details die zählen, wie die Fotoqualität, der passenden Winkel und ein gepflegtes Äußeres. Das Foto muss professionell wirken, verwackelte Selfies sind ein No-Go. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann einen Fotografen oder eine Fotografin aufsuchen. Nötig ist das in der Regel allerdings nicht, da auch zu Hause gute und professionelle Bilder entstehen können, sofern die wichtigsten Grundlagen beachtet werden. Ein gelungenes Bewerbungsfoto hat folgende Merkmale:

  • Der Hintergrund ist neutral und am besten schwarz oder weiß. Wer das Foto im zu Hause aufnimmt, sollte eine Stelle wählen, an der im Hintergrund weder Bilder noch Fotos noch Dekorationen hängen, oder diese vorher entfernen. Ein weißer Hintergrund eignet sich oft am besten, da dunkle Hintergründe Farben verschlucken können. Wer auf seinem Bewerbungsbild dunkle Kleidung trägt, sollte auf jeden Fall einen helleren Hintergrund wählen.
  • Der Fotowinkel stimmt. Das bedeutet, das Gesicht sollte klar und deutlich zu erkennen sein. Auf einem gelungenen Foto schaut der Bewerber oder die Bewerberin offen und freundlich direkt in die Kamera und hält die Arme entspannt. Gekreuzte Arme, Fotos im Profil, oder Ganzkörperfotos, sind in den allermeisten Fällen nicht angemessen. Ausnahmen können Modeljobs oder Bewerbungen in künstlerischen Branchen sein. Wichtig ist auch der richtige Abstand. Das Gesicht darf nicht das ganze Foto ausfüllen, stattdessen sollten etwa dreiviertel des Oberkörpers und das Gesicht zu sehen sein, sowie ein angemessener Rand.
  • Die Beleuchtung ist angepasst. Heißt, das Foto ist weder überbelichtet noch im Halbdunkeln aufgenommen. Die Wichtigkeit der Beleuchtung ist nicht zu unterschätzen. Sie entscheidet nicht nur über die Bildschärfe und Fotoqualität, sondern kann auch den feinen Unterschied zwischen professionell wirkendem Foto und Schnappschuss ausmachen.
  • Die Aufnahme ist klar und unverpixelt. Genutzt wird eine Kamera, die in der Lage ist, qualitativ hochwertige Bilder zu machen.
  • Das Outfit ist passenden zum Job gewählt. Wer sich bei einer Bank bewirbt, wird auf seinem Bewerbungsfoto vermutlich andere Kleidung tragen, als ein/e Bewerber/in bei der Kunsthochschule. Der eigene Stil muss auf einem Bewerbungsfoto authentisch und zu erkennen sein, schließlich möchten viele Arbeitgeber gerne wissen, wen sie wirklich vor sich haben. Dennoch ist es wichtig, dass bei der Kleidung die Basics stimmen. Bedeutet, die Kleidung sitzt gut, hat keine Löcher, Knitterfalten oder Flecken. Ein Tipp für die Kleiderwahl: Tragen Sie auf Ihrem Bewerbungsfoto die Kleidung, die Sie auch zum Vorstellungsgespräch anziehen würden.

Was sind die No-Gos bei einem Bewerbungsfoto?

Natürlich gibt es bei Bewerbungsfotos auch immer No-Gos. Zu den No-Gos zählen:

  • Selfies, die auch klar und deutlich als solche zu erkennen sind. Wenn der Selfie-Arm mit im Bild ist, wird das kaum einen potenziellen Arbeitgeber begeistern. Wer niemand hat, der helfen und das Foto aufnehmen kann, sollte besser auf eine Kamera mit Selbstauslöser setzen und sie an der richtigen Stelle positionieren.
  • Spaßbilder oder Gruppenbilder. Das Bewerbungsfoto darf immer nur den Bewerber oder die Bewerberin zeigen. Fotos von der Freundesgruppe beim letzten Trip nach Mallorca mögen eine lustige Erinnerung sein, haben aber auf einer Bewerbung nichts verloren. Genauso ist das Ausschneiden von anderen Personen auf dem Bewerbungsfoto unangebracht.
  • Unsympathischer Gesichtsausdruck. Hängende Mundwinkel, eine gerunzelte Stirn und tiefe Augenringe auf dem Bewerbungsfoto führen vermutlich nicht dazu, dass potenzielle Arbeitgeber mehr über einen Bewerber oder eine Bewerberin erfahren wollen und zum Vorstellungsgespräch einladen.
  • Foto ist nicht aktuell. Es kann verlockend sein, ein älteres Foto zu nehmen, aus einer Zeit, in der man sich besonders attraktiv gefühlt hat. Für ein Bewerbungsfoto ist das aber ein No-Go. Das Foto sollte aktuell sein und abbilden, wie der Bewerber oder die Bewerberin zur Zeit der Bewerbung tatsächlich aussehen.
  • Bilder aus Passbildautomaten. Passbilder sind zwar verhältnismäßig günstig und schnell gemacht, für eine Bewerbung aber ungeeignet.

Ist ein Bewerbungsfoto vom Fotografen immer die beste Lösung?

Ein Bewerbungsfoto vom Fotograf oder einer Fotografin kann eine gute Möglichkeit sein, um das perfekte Bewerbungsfoto zu erhalten. Da Bewerbungen heute aber auch mehr und mehr online verschickt werden, muss vorab mit dem Fotografen geklärt werden, ob die Fotos auch als JPG-Datei erhältlich sind.

Manchmal fehlt Bewerbungsbilder vom Fotografen die Lockerheit. Je nachdem in welcher Branche man sich bewirbt, sind selbst gemachte Bilder, die natürlicher wirken, die bessere Wahl.

Ob ein Fotograf das Bild aufnimmt oder nicht, kann auch eine Kostenfrage sein. Ein hochwertiges Foto, das durch Familie, Freunde oder Bekannte aufgenommen wurde, ist umsonst und kann beliebig oft geschossen werden, bis das perfekte Bewerbungsfoto dabei ist.

Muss auf jede Bewerbung ein Bewerbungsfoto?

In Deutschland ist es immer noch üblich, dass zu einer Bewerbung auch ein Bewerbungsfoto gehört. Oft befindet sich das Bewerbungsfoto auch direkt auf der ersten Seite, noch vor den Zeugnissen und dem Lebenslauf. Dadurch soll der künftige Arbeitgeber sehen, um wen es sich bei der Bewerbung handelt und welchen ersten Eindruck die Person vermittelt.

In anderen Ländern ist es allerdings nicht mehr überall üblich, eine Bewerbung mit Foto zu verschicken. Insbesondere in mehrheitlich englischsprachigen Ländern, wie Großbritannien, den Vereinigten Staaten, Kanada und Australien, werden Bewerbungsfotos immer seltener und sind bei einigen Arbeitgebern sogar explizit nicht gewünscht.

Der Grund dafür ist, dass die Chancengleichheit bei einer Bewerbung gewährleistet sein soll. Optische Merkmale, wie Aussehen und Gewicht, sollen für die Auswahl eines Bewerbers oder einer Bewerberin und für die Einladung zum Vorstellungsgespräch nicht entscheidend sein. Stattdessen wird ausschließlich auf Arbeitszeugnisse, Qualifikationen und Qualität der Bewerbung geachtet. Einige Arbeitgeber möchten auch nicht mehr, dass das Geschlecht in der Bewerbung angegeben wird, das ist aber in Deutschland nur sehr selten der Fall.

Bei jeder Bewerbung ist es wichtig, sich über die Gepflogenheiten des jeweiligen Landes zu informieren. Eine Bewerbung, auf der ein großes Bewerbungsfoto klebt, wird bei einem Arbeitgeber, der auf Neutralität Wert legt, nicht gut ankommen. Konträr dazu wird ein potenzieller Arbeitgeber eine Bewerbung vielleicht aussortieren, wenn sie ohne Foto eingeht, das Unternehmen aber gerne ein Bewerbungsfoto sehen würde.

Viele Unternehmen geben ihre Richtlinien für eine Bewerbung auf ihrer Webseite an. Informationen über das Unternehmen sollte ohnehin jeder Bewerber und jede Bewerberin vorab sammeln, um für ein Bewerbungsgespräch gut vorbereitet zu sein. Findet sich in den Richtlinien eine Anweisung zum Bewerbungsfoto, muss diese beachtet werden. Steht nichts auf der Webseite, ist es in Deutschland ratsam, ein Bewerbungsfoto für die Bewerbung zu nutzen und sich dabei an die allgemeinen Standards für ein hochwertiges Bewerbungsfoto zu halten.

564 Wie sieht das perfekte Bewerbungsfoto aus? Jobs auf Jobbörse-stellenangebote.at

Arbeitszeit
Homeoffice
Position
Anstellungsart
Funktionsbereich
Job in Deutschland (Ettlingen): Kaufmännischer Mitarbeiter für interne Softwarebetreuung (m/w/d) merken
Job in Deutschland (Ettlingen): Kaufmännischer Mitarbeiter für interne Softwarebetreuung (m/w/d)

Schleupen SE | Innere Stadt

Als kaufmännischer Mitarbeiter für die interne ERP- & CRM-Betreuung (m/w/d) bist du für die fachliche Betreuung und Weiterentwicklung unserer Systeme verantwortlich. Dazu gehören die Analyse, Konzeption und Dokumentation von Systemerweiterungen, die Anwenderbetreuung und Schulung, die Optimierung von Prozessen und Organisationsabläufen sowie die Mitarbeit bei Migrationsprojekten. Du solltest ein Studium im Bereich BWL oder eine kaufmännische Ausbildung mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund vorweisen können, bereits erste Berufserfahrung besitzen und über Teamfähigkeit, Selbstständigkeit, Lösungsorientierung und gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen. Als Teil unseres Teams erwarten dich Benefits wie flexibles Arbeitszeitmodell, Mobiles Arbeiten und/oder Homeoffice, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Corporate Benefits. Erfahre mehr über uns auf unserer Karriereseite. +
Homeoffice | Betriebliche Altersvorsorge | Corporate Benefit Schleupen SE | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Job in Deutschland (Ettlingen): Kaufmännischer Mitarbeiter für interne ERP- & CRM-Betreuung (m/w/d) merken
Job in Deutschland (Ettlingen): Kaufmännischer Mitarbeiter für interne ERP- & CRM-Betreuung (m/w/d)

Schleupen SE | Innere Stadt

Als kaufmännischer Mitarbeiter für interne ERP- & CRM-Betreuung erwarten dich spannende Aufgaben im Team, wie die fachliche Betreuung sowie Analyse und Dokumentation von Systemerweiterungen. Deine Tätigkeit umfasst auch die Anwenderbetreuung, Schulung von Mitarbeitenden, Weiterentwicklung bestehender Lösungen und Mitarbeit bei Migrationsprojekten. Du bringst idealerweise erste Berufserfahrung mit, hast ein lösungsorientiertes Denkvermögen und bist teamfähig, selbstständig und sorgfältig. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, Mobiles Arbeiten, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie weiteren Benefits bietet die Firma Schleupen ein attraktives Arbeitsumfeld. Finde mehr über unser Unternehmen auf unserer Karriereseite heraus. +
Homeoffice | Betriebliche Altersvorsorge | Corporate Benefit Schleupen SE | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Technische:r Angestellte:r im Energiemanagement merken
Technische:r Angestellte:r im Energiemanagement

STRABAG Property and Facility Services GmbH | Wien

Optimiere Energieeffizienz durch Datenanalyse und Konzeptentwicklung, erstelle aussagekräftige Diagramme und pflege Kundenkontakte in einem dynamischen Umfeld. +
Weiterbildungsmöglichkeiten | Flexible Arbeitszeiten | Kantine | Gesundheitsprogramme | Gutes Betriebsklima | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Junior IT-Allrounder (m,w,d) – Vollzeit (38,5 Stunden) merken
Junior IT-Allrounder (m,w,d) – Vollzeit (38,5 Stunden)

PMC International GmbH | Tattendorf

Werden Sie Junior IT-Allrounder in einem spannenden Umfeld! Übernehmen Sie vielseitige Aufgaben von der Installation bis zur Zusammenarbeit mit Drittanbietern. Analytisches Denken und Programmierkenntnisse erwünscht. Jetzt bewerben und Teil unseres IT-Teams werden! +
Flexible Arbeitszeiten | Homeoffice | Dringend gesucht | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
IT Anwendungs- und Prozessmanagement (ERP, PPS, FMS, DMS) merken
IT Anwendungs- und Prozessmanagement (ERP, PPS, FMS, DMS)

Flach & Barfigo Personalleasing GmbH | 1230 Wien

Ein international tätiger österreichischer Konzern im Bereich professioneller Gebäudesicherheit sucht einen IT Anwendungs- und Prozessmanager (m/w/d) zur Verstärkung seines Teams. Seien Sie Teil eines renommierten Unternehmens mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten! +
Gutes Betriebsklima | Homeoffice | Flexible Arbeitszeiten | Parkplatz | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Cluster IT Hotel Specialist merken
Cluster IT Hotel Specialist

Hilton Hotels Österreichs | Wien

Nutze dein IT-Know-How, um die Wartung, Instandhaltung und Energieeffizienz in unseren 3 Wiener Hotels zu optimieren. Werde unser Cluster IT Hotel Specialist (m/w/d) und sei Teil unseres Teams! +
Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Chef Patissier m/w merken
Chef Patissier m/w

FABIOS Restaurationsbeteiligungs- und Betriebs GmbH | Wien

Kreieren Sie einzigartige Momente für unsere Gäste. Wir suchen einen Chef Patissier (m/w/d) mit 40h/Woche. Attraktives Gehalt von € 2.800 netto (+ Trinkgeld) und abwechslungsreiche Arbeitszeiten. Genießen Sie freie Sonntage, Weihnachten und Silvester. Werden Sie Teil unseres erfolgreichen Teams. +
Festanstellung Vollzeit | Dringend gesucht | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Chef de Partie m/w merken
Chef de Partie m/w

FABIOS Restaurationsbeteiligungs- und Betriebs GmbH | Wien

Verwirkliche einzigartige Momente für unsere Gäste! Unterstütze unser Team als Chef de Partie (m/d/w): 40h/Woche, Schichtdienst, 2.200€ netto (3.153,19€ brutto) + Trinkgeld, 5-Tage-Woche, Sonntag Ruhetag, kostenlose Verpflegung, sichere Anstellung in erfolgreichem Unternehmen. +
Festanstellung Vollzeit | Dringend gesucht | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Marketing-Assistenz mit Schwerpunkt Grafik & Onlinemarketing (m/w/d) merken
Marketing-Assistenz mit Schwerpunkt Grafik & Onlinemarketing (m/w/d)

STOCK***** resort | Finkenberg

Bereichern Sie unser Team als Marketing-Assistenz (m/w/d) mit Fokus auf Grafik & Onlinemarketing: Gestalten von Marketingkampagnen, Erstellung von Grafiken und Inseraten mit Indesign & Photoshop. Spannende Aufgaben warten auf Sie! +
Festanstellung Vollzeit | Weiterbildungsmöglichkeiten | Einkaufsrabatte | Erfolgsbeteiligung | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
Marketing - Social Media - Office (m|w|d) merken
Marketing - Social Media - Office (m|w|d)

Walleggalm | Hinterglemm Austria

Wir suchen erfahrenes Marketing- und Social Media-Personal für Jahresstellen mit 20-40 Wochenstunden. Zu den Aufgaben gehören u.a. die eigenverantwortliche Leitung des Marketingbereichs, die Weiterentwicklung und Betreuung der Social Media-Kanäle, sowie die Erstellung von Postings und Job Ads. Auch die Planung und Umsetzung von Kampagnen sowie die Zusammenarbeit mit Partnern und Agenturen sind Teil des Aufgabengebiets. Die Konzeption und Abwicklung von Projekten und Kampagnen gehören ebenso dazu wie die Wartung der Online Shops und Bestellabwicklung. Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie Teil unseres Teams! +
Festanstellung Vollzeit/Teilzeit | Gutes Betriebsklima | Weiterbildungsmöglichkeiten | Dringend gesucht | Vollzeit | weitere Benefits mehr erfahren Heute veröffentlicht
1 2 3 4 5 nächste