25 km»
  • Exakt
  • 10 km
  • 25 km
  • 50 km
  • 100 km
Alle Jobs»
  • Alle Jobs
  • Lehre
  • Praktikum

Werbefotografie Jobs und Stellenangebote

  • In welchen Branchen findet man Stellenangebote im Bereich Werbefotografie?

    Im Arbeitsbereich Werbefotografie finden Sie z.B. in folgenden Arbeitsgebieten und Unternehmen Jobs: Zeitschriftenverlagen, Modeillustrierten, Fotografie, Fotolabor, Modefotograf/in, Sachfotograf/in, Medienagenturen, Werbeabteilungen, Verlagswesen, Werbeverlage, Modeillustrierte, Werbeagenturen

  • Welche Tätigkeiten gehören zu Ihrem Aufgabengebiet im Bereich Werbefotografie?

    In Berufen, die eine Ausbildung im Bereich Werbefotografie voraussetzen, werden Sie u.a. Aufträge mit den Klienten bzw. Auftraggebern besprechen, Geräte für die Aufnahme vorbereiten . Weiterhin werden Sie in Ihrer Tätigkeit zum Beispiel Aufnahmen gestalten sowie anfertigen, Geräte gemäß der Auftragszielsetzung bzw. der gewählten Technik auswählen.

Ihre Jobsuche nach Werbefotografie auf Jobbörse-stellenangebote.at ergab keine aktuellen Jobs und Stellenangebote:

Aufgaben Werbefotografie

Je nach Auftrag machen Industriefotografen ferner -fotografinnen ihre Aufnahmen im Studio, in Industriegebäuden oder im Freien. Sie benötigen fundierte fotografische Fachkenntnisse außerdem ein sicheres Gespür für die Auswahl der Motive. Das Fotografieren von Industrieerzeugnissen, -anlagen sowie -vorgängen erfordert auch technisches Grundverständnis, um das Motiv richtig in Szene setzen zu können. Im Vorfeld beratschlagen Industriefotografen beziehungsweise -fotografinnen ihre Auftraggeber über die vielfältigen Möglichkeiten, Motive im Foto zu präsentieren, ferner in Kenntnis setzen sie über die voraussichtlichen Kosten. Dabei ist Überzeugungskraft gefragt. Der Kontakt zu Klienten respektive zu Menschen an deren Arbeitsplatz erfordert serviceorientiertes Denken, Kommunikationsfähigkeit, ein freundliches Auftreten außerdem ein gepflegtes Äußeres.

Industriefotografen arbeiten mit Kleinbild-, Mittelformat- beziehungsweise Großbildkameras, hauptsächlich jedoch mit digitalen Kameras. Je nach Motiv verwenden sie Stative sowie Beleuchtungseinrichtungen. Bei analogen Aufnahmen setzen sie auch Messgeräte ein, um einem Rot- oder Blaustich vorzubeugen. Wenn sie Außenaufnahmen von Industriegebäuden machen, sind sie der Witterung ausgesetzt. In Produktionsstätten kann Lärm durch laufende Maschinen, Transportgeräte oder Förderbänder herrschen.

Analoge Filme entwerfen Industriefotografen respektive -fotografinnen in der Dunkelkammer mithilfe von Entwicklungsbädern beziehungsweise automatisierten Entwicklungsgeräten. Hierfür benötigen sie umfassende Kenntnisse der herkömmlichen ferner modernen Entwicklungsmethoden. Beim Umgang mit den ätzenden Fotochemikalien tragen sie Handschuhe außerdem evtl. auch Schutzbrillen. Die Bearbeitung von Digitalaufnahmen am Bildschirm setzt fundierte Kenntnisse der einschlägigen Bildbearbeitungsprogramme voraus. Da sich die technischen Möglichkeiten in diesem Gebiet rasch weiterentwickeln, müssen sich Industriefotografen sowie -fotografinnen ständig über neue Entwicklungen im Gebiet Digital-Kameratechnik ferner Bildbearbeitung auf dem Laufenden halten.

Ihre Tätigkeiten

  • Sie arbeiten mit technischen Geräten, Maschinen und Anlagen - computergestützte Entwicklungsmaschinen, Messgeräte zur Vorbeugung von Rot- und Blaustich, Kleinbild-, Mittelformat- bzw. Großbildkameras.
  • Da es zu Ihren Aufgaben gehört, Fotos mit Bildbearbeitungsprogrammen zu bearbeiten, findet ein überwiegender Teil der Arbeit am Bildschirm statt.
  • Sie arbeiten meistens im Freien - bei Außenaufnahmen auf Industriegeländen.
  • Ihre Arbeit findet in Fotolabors statt, beispielsweise bei der Entwicklung von Filmen und bei der Bearbeitung von Bildern.
  • Ihre Arbeit findet vorwiegend in Büroräumen statt - in Besprechungs- und Büroräumen.
  • Bei Ihren Tätigkeiten arbeiten in Werkstätten, Werk-/Produktionshallen - bei Aufnahmen von Industrieerzeugnissen, Produktionsanlagen und -vorgängen sowie Fertigungsabläufen.
  • Sie arbeiten unter Lärm - Fabriklärm bei Aufnahmen in Industrieanlagen.
  • Der Umgang mit Chemikalien bei der Arbeit mit Entwickler-, Stopp- oder Fixierbändern sollte Ihnen vertraut sein.
  • In Ihrem Beruf arbeiten Sie unter den Augen von Kunden und Gästen, zum Beispiel bei Aufnahmen von Menschen an ihrem Arbeitsplatz.
  • Ihre Aufgaben erfordern die häufige Abwesenheit vom Wohnort - bei Aufnahmen in Industriegebäuden an wechselnden Orten.
  • Bei Ihrer Tätigkeit haben Sie Kundenkontakt, zum Beispiel Vorstellungen der Kunden erfragen, Kunden über die fotografischen Möglichkeiten beraten.

Wussten Sie schon...

...dass Jobs im Berufsfeld Werbefotografieoft in diesen Branchen ausgeschrieben sind:

  • Zeitschriftenverlagen
  • Modeillustrierten
  • Fotografie
  • Fotolabor
  • Modefotograf/in
  • Sachfotograf/in
  • Medienagenturen
  • Werbeabteilungen
  • Verlagswesen
  • Werbeverlage
  • Modeillustrierte
  • Werbeagenturen

Benötigte Fähigkeiten und Kenntnisse im Aufgabenbereich Werbefotografie sind z.B.

  • Bildarchivierung
  • Bildbearbeitung
  • Foto-Design
  • Fotochemie
  • Fotografie
  • Fotolabortechnik
  • Kundenberatung
  • Lichttechnik
  • Beleuchtung
  • Reprotechnik
  • Reprografie
  • Retuschieren
  • Fototechnik
  • Werbefotografie